14.02.2013
aero.de

Fluggesellschaft Bahrain Air gibt auf

Auch in den Golfstaaten können Airlines pleite gehen. Die private Fluggesellschaft Bahrain Air gab am Mittwoch die Einstellung ihres Flugbetriebs bekannt. Das Unternehmen soll abgewickelt werden.

Bahrain Air Logo

Bahrain Air war eine nationale Fluggesellschaft des Königreiches Bahrain. Grafik und Copyright: Bahrain Air  

 

Neben Gulf Air war Bahrain Air die zweite nationale Fluggesellschaft des Königreiches Bahrain mit Sitz in Manama und Basis auf dem Flughafen Bahrain.

Die Airline wurde 2007 gegründet und nahm ihren Flugbetrieb am 1. Februar 2008 auf.

Ursachen für die die Einstellung des Flugbetriebs und die Abwicklung des Unternehmens sind laut Bahrain Air eine erdrückende Schuldenlast und die wirtschaftlichen Folgen nach den Unruhen und der politischen Krise in Bahrain im Jahr 2011.

Mehr zum Thema:
aero.de / Dennis Dahlenburg



FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen