24.08.2017
FLUG REVUE

Saudi-arabische Low-Cost-AirlineFlyadeal erhält erste A320ceo

Die Fluggesellschaft des saudi-arabischen Königreichs hat am Mittwoch ihr erstes Flugzeug, einen Airbus A320ceo, entgegengenommen. Insgesamt sind acht A320 bestellt.

Flyadeal A320ceo

Der Airbus A320ceo ist das erste Flugzeug des saudi-arabischen Low-Cost-Carriers. Foto und Copyright: Airbus  

 

Am 23. September 2017 nimmt die Airline nach eigenen Angaben den Flugbetrieb auf. Anfangs soll sich das Angebot auf Inlandsflüge konzentrieren, bevor weitere Märkte bedient werden. Laut Flyadeal hat Saudi-Arabien eine sehr junge und digital versierte Bevölkerung, die ein steigendes Bedürfnis an Low-Cost-Reisen im In- und Ausland hat.

Die A320, die der neue Carrier von Dubai Aerospace geleast hat, ist mit einer Einklassenkabine mit 186 Sitzplätzen ausgestattet. Recaro-18-Sitze sollen einen hohen Komfort, USB-Anschlüsse und ausreichend Platz für persönliche Gegenstände bieten. Angetrieben wird das Flugzeug der Saudi-Araber durch CFM 56 Triebwerke.

“Saudi Arabien hat die Realisierung seiner Vision 2030, eine Zukunftsstrategie zur Entwicklung von Transport und Tourismus als Säule des Königreichs, gestartet. Die Gründung von Flyadeal ist ausschlaggebend, um das Land und die Region weiter zu mobilisieren.”, sagte H.E. Saleh Al, Vorstandsvorsitzender der Fluggesellschaft.



Weitere interessante Inhalte
Fliegende Testlabore Die Forschungsflugzeuge des DLR

18.05.2018 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) betreibt die größte zivile Flotte von Forschungsflugzeugen und -hubschraubern in Europa. Wir stellen die ungewöhnlichen Fluggeräte vor. … weiter

Pemium Aerotec auf der ILA A320-Großbauteil aus CFK

25.04.2018 - Auf der ILA präsentiert Premium AEROTEC den Prototyp einer Druckkalotte aus CFK für die A320-Familie. Bei der Matrix des Werkstoffs setzt der Luftfahrtzulieferer auf Thermoplaste, das ermöglicht ein … weiter

DLR auf der ILA 2018 Airbus A320 ATRA zeigt Spritspar-Technologie in Berlin

25.04.2018 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) bringt sein größtes Forschungsflugzeug mit zur ILA. Es ist mit einem modifizierten Seitenleitwerk ausgestattet, das den Treibstoffverbrauch … weiter

Recaro Aircraft Seating Neuer Economy-Sitz und viele Aufträge

16.04.2018 - SpiceJet, WOW Air, China Southern: Auf der Aircraft Interiors Expo in Hamburg hat der Hersteller aus Schwäbisch Hall zahlreiche Sitze für verschiedene Klassen verkauft. … weiter

Beteiligung von 75 Prozent angestrebt Ryanair will LaudaMotion übernehmen

20.03.2018 - Die irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair strebt eine Übernahme von 75 Prozent der Anteile von LaudaMotion an. Diese neue österreichische Fluggesellschaft hatte Niki Lauda nach der … weiter


FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt