25.09.2015
FLUG REVUE

Flüge im Auftrag von SASFlybe nutzt erstmals ATR 72-600

Ab Oktober wird Flybe imAuftrag von SAS von Stockholm aus verschiedene schwedische und regionale Ziele bedienen. Dafür werden fünf ATR 72-600 von Avation PLC geleast.

ATR72-600 SAS September 2015

Flybe least fünf ATR 72-600, um mit ihnen in Skandinavien Strecken für SAS zu bedienen (Foto: ATR).  

 

Flybe ist Europas größte Regionalfluggesellschaft. Sie hat 2014 mit SAS einen über sechs Jahre laufenden Service-Vertrag abgeschlossen. Die ersten beiden ATR72-600 sind ab Oktober im Einsatz, zwei weitere folgen ab März. Typische Strecken für die 70-sitzigen Turboprop-Regionalverkehrsflugzeuge sind Stockholm-Visby, Stockholm-Kalmar und Stockholm-Turku.

Avation PLC hat mehr als 20 ATR im Portfolio. Laut ATR sind derzeit in Europa etwa 270 Flugzeuge im Betrieb.



Weitere interessante Inhalte
Regionalverkehr in Taiwan Erste ATR 72 für Mandarin Airlines

27.11.2017 - ATR hat die erste von neun ATR 72-600 an Mandarin Airlines ausgeliefert. … weiter

Europäische Turboprop-Kooperation ATR – Erfolg mit Sparkonzept

14.07.2017 - Simple, modular verlängerbare Schulterdecker mit sparsamen Turboprop-Triebwerken und Glascockpit nach Airbus-Art – dies ist das Rezept von ATR aus Toulouse. … weiter

Gemeinsame Entwicklung von ATR und Thales Neue Avionik für ATR 42-600 und ATR 72-600

12.07.2017 - Die europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) hat die Standard-3-Avionikversion für die 600-Serie von ATR zugelassen. … weiter

Neue Turboprops für Teheran ATRs für Iran Air machen sich auf den Weg

16.05.2017 - Die ersten vier ATR 72-600 für Iran Air stehen abholbereit in Toulouse. Am Mittwochvormittag sollen die Turboprops in Teheran eintreffen. … weiter

Kommt die Flottenerneuerung ins Stocken? Iran Air kündigt erste A330-Einsätze nach Westeuropa an

25.04.2017 - Iran Air wird ab Mai die ersten Ziele in Westeuropa mit ihren neuen Airbus A330 bedienen. Dagegen wurde die geplante Übernahme der ersten Boeing 777-300ER überraschend abgesagt. … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?