12.10.2015
FLUG REVUE

Flughafen Paderborn-LippstadtFlyEgypt kommt nach Deutschland

Der ägyptische Low-Cost-Carrier FlyEgypt wird ab Mai 2016 den Liniendienst von Hurghada nach Paderborn-Lippstadt aufnehmen.

Flughafenschild Paderborn-Lippstadt

Der Flughafen Paderborn-Lippstadt erhält mit FlyEgypt einen neuen Kunden. Foto und Copyright: Flughafen Paderborn-Lippstadt  

 

Ab Mai 2016 kann der Flughafen Paderborn-Lippstadt eine neue Airline begrüßen: Der ägyptische Low-Cost-Carrier FlyEgypt wird einmal pro Woche die ägyptische Badestadt Hurghada mit Ostwestfalen verbinden. Der Hauptgeschäftsführer von FlyEgypt, Kapitän Ralf S. Nagel, kennt den Flughafen Paderborn-Lippstadt noch aus eigener Erfahrung aus seiner Zeit bei airberlin. Ab nächstem Jahr fliegt seine noch junge Airline FlyEgyt nach Paderborn. Jeweils freitags soll eine Boeing 737-800, bestuhlt mit 186 Passagiersitzen, Urlauber nach Ägypten fliegen. FlyEgypt betreibt derzeit eine Flotte von zwei Boeing 737-800, will aber in Kürze die Flotte auf zwölf Flugzeuge aufstocken. Das Unternehmen wurde im vergangenen Jahr gegründet und hat erst in diesem Jahr den Passagierverkehr aufgenommen.



Weitere interessante Inhalte
Gewerkschaften rufen zu Arbeitskampf auf UPDATE: Ryanair-Streik am Mittwoch

11.09.2018 - Bei Ryanair wird für den morgigen Mittwoch in Deutschland ein eintägiger Streik angekündigt. … weiter

Turkish Airlines Täglich von Friedrichshafen nach Istanbul

27.07.2018 - Von Ende März 2019 an fliegt Turkish Airlines jeden Tag vom Bodensee-Airport zum neuen Flughafen in Istanbul. … weiter

Auswirkungen reichen bis Deutschland Flugbegleiterstreik bei Ryanair

25.07.2018 - Wegen eines Streiks ihrer Flugbegleiter kommt es am Mittwoch und Donnerstag im Netz von Ryanair zu jeweils rund 300 Flugstreichungen. … weiter

UPDATE: Fast 1500 Aufträge und Absichtserklärungen Farnborough 2018: Die Bestellungen

19.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine Flut von Aufträgen bekannt. Am Ende stehen knapp 1500 Flugzeuge - meist als Absichtserklärungen - in den Büchern. Dies sind … weiter

CFM56-7B-Triebwerke der Boeing 737 Southwest beendet Untersuchung der Bläserschaufeln

18.05.2018 - Die US-Niedrigpreisairline hat nach dem Flugunfall vom 17. April sämtliche CFM56-7B ihrer 737-Flotte inspiziert. Nun wurde das Ergebnis veröffentlicht. … weiter


FLUG REVUE 11/2018

FLUG REVUE
11/2018
08.10.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A380 im Chartereinsatz: Ferienflüge statt Verschrottung
- Breitling-Team: Passagier im Kunstflug-Jet
- Cockpit-Innovationen: Smarte Avionik hilft Piloten
- Diamanten-Airline in Sibirien
- Satellitennavigation: Galileo für die ganze Welt