12.10.2015
FLUG REVUE

Flughafen Paderborn-LippstadtFlyEgypt kommt nach Deutschland

Der ägyptische Low-Cost-Carrier FlyEgypt wird ab Mai 2016 den Liniendienst von Hurghada nach Paderborn-Lippstadt aufnehmen.

Flughafenschild Paderborn-Lippstadt

Der Flughafen Paderborn-Lippstadt erhält mit FlyEgypt einen neuen Kunden. Foto und Copyright: Flughafen Paderborn-Lippstadt  

 

Ab Mai 2016 kann der Flughafen Paderborn-Lippstadt eine neue Airline begrüßen: Der ägyptische Low-Cost-Carrier FlyEgypt wird einmal pro Woche die ägyptische Badestadt Hurghada mit Ostwestfalen verbinden. Der Hauptgeschäftsführer von FlyEgypt, Kapitän Ralf S. Nagel, kennt den Flughafen Paderborn-Lippstadt noch aus eigener Erfahrung aus seiner Zeit bei airberlin. Ab nächstem Jahr fliegt seine noch junge Airline FlyEgyt nach Paderborn. Jeweils freitags soll eine Boeing 737-800, bestuhlt mit 186 Passagiersitzen, Urlauber nach Ägypten fliegen. FlyEgypt betreibt derzeit eine Flotte von zwei Boeing 737-800, will aber in Kürze die Flotte auf zwölf Flugzeuge aufstocken. Das Unternehmen wurde im vergangenen Jahr gegründet und hat erst in diesem Jahr den Passagierverkehr aufgenommen.



Weitere interessante Inhalte
Luftfahrtschau Farnborough: Die Bestellungen

17.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine ganze Reihe von Aufträgen bekannt. Hier die komplette Zusammenstellung. … weiter

CFM56-7B-Triebwerke der Boeing 737 Southwest beendet Untersuchung der Bläserschaufeln

18.05.2018 - Die US-Niedrigpreisairline hat nach dem Flugunfall vom 17. April sämtliche CFM56-7B ihrer 737-Flotte inspiziert. Nun wurde das Ergebnis veröffentlicht. … weiter

Nach Flugunfall mit Southwest-737 Auch jüngere CFM56-7B müssen untersucht werden

02.05.2018 - Die US-Luftfahrtbehörde FAA hat nach dem Triebwerksschaden bei Southwest vor etwa zwei Wochen eine weitere dringliche Lufttüchtigkeitsanweisung veröffentlicht. … weiter

Nach Triebwerksschaden bei Southwest Rund 500 CFM56-7B müssen zur Inspektion

23.04.2018 - Die US-Luftfahrtbehörde FAA und die europäische Agentur für Flugsicherheit EASA haben nach dem tödlichen Flugunfall bei Southwest dringliche Lufttüchtigkeitsanweisungen herausgegeben. … weiter

Umbaufrachter Boeing liefert ersten 737-800BCF aus

19.04.2018 - Der erste 737-800 Boeing Converted Freighter (BCF) wurde an GE Capital Aviation Services (GECAS übergeben, das den Frachter an die West Atlantic Group mit Sitz in Schweden verleast. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg