11.04.2016
FLUG REVUE

Südafrikanische Niedrigpreisairlines erhält KomplettpaketFlySafair-Komponentenwartung bei Lufthansa Technik

Die Niedrigpreisfluggesellschaft FlySafair aus Johannesburg lässt seit April ihre fünf Boeing 737 durch Lufthansa Technik warten. Der "Total Component Support"-Vertrag umfasst Wartung, Reparatur und Ersatzeillieferungen.

Boeing 737 FlySafair

Lufthansa Technik hat die technische Rundumbetreuung von bis zu fünf Boeing 737 der südafrikanischen Niedrigpreisfluggesellschaft FlySafair aus Johannnesburg übernommen. Foto und Copyright: Safair  

 

Der Vertrag über die umfassende Komponentenversorgung sei zwischen Safair und der Lufthansa Technik AG (LHT) geschlossen worden, meldete LHT. Er umfasse die Betreuung von bis zu fünf Boeing 737 der Safair-Niedrigpreistochter "FlySafair". Diese begann ihren Flugbetrieb im Jahr 2014. Sie verbindet von ihrem Drehkreuz in Johannesburg sechs Ziele in Südafrika. Mit dem Vertrag verstärke LHT ihre Präsenz im afrikanischen Markt. Fluggesellschaften wie Kenya Airways, RwandAir, South African Airways und SA Express vertrauten bereits auf die umfangreichen Leistungen von Lufthansa Technik, so LHT.

Der Total Component Support (TCS) von Lufthansa Technik ist ein Produkt für Flugzeugbetreiber, die eine schnelle Verfügbarkeit von Komponenten wollen, ohne selbst ein Lager mit Ersatzteilen aufzubauen und zu unterhalten. Die Kunden profitieren von einem umfassenden Pooling-Konzept: Lufthansa Technik hat mehr als 100.000 Komponenten vorrätig und garantiert eine hundertprozentig zuverlässige Lieferung im Rahmen des vereinbarten Servicelevels. Insbesondere durch die Skaleneffekte profitieren Kunden des Lufthansa Technik TCS-Pools von reduzierten Betriebskosten.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Lufthansa Technik Erste automatisierte Wärmetauscher-Dampfreinigungsanlage

25.09.2018 - Lufthansa Technik hat die weltweit erste automatisierte Dampfreinigungsanlage für Triebwerks-Wärmetauscher in Betrieb genommen. … weiter

Firmenkontaktmesse der Uni Stuttgart StepIN bringt Unternehmen und Studenten zusammen

19.09.2018 - Von Airbus bis Safran: Auf der Firmenkontaktmesse StepIN der Fachschaft Luft- und Raumfahrttechnik der Uni Stuttgart präsentieren sich Ende November namhafte Arbeitgeber. … weiter

Gewerkschaften rufen zu Arbeitskampf auf UPDATE: Ryanair-Streik am Mittwoch

11.09.2018 - Bei Ryanair wird für den morgigen Mittwoch in Deutschland ein eintägiger Streik angekündigt. … weiter

Turkish Airlines Täglich von Friedrichshafen nach Istanbul

27.07.2018 - Von Ende März 2019 an fliegt Turkish Airlines jeden Tag vom Bodensee-Airport zum neuen Flughafen in Istanbul. … weiter

Auswirkungen reichen bis Deutschland Flugbegleiterstreik bei Ryanair

25.07.2018 - Wegen eines Streiks ihrer Flugbegleiter kommt es am Mittwoch und Donnerstag im Netz von Ryanair zu jeweils rund 300 Flugstreichungen. … weiter


FLUG REVUE 11/2018

FLUG REVUE
11/2018
08.10.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A380 im Chartereinsatz: Ferienflüge statt Verschrottung
- Breitling-Team: Passagier im Kunstflug-Jet
- Cockpit-Innovationen: Smarte Avionik hilft Piloten
- Diamanten-Airline in Sibirien
- Satellitennavigation: Galileo für die ganze Welt