31.01.2017
FLUG REVUE

Proberunden bei British AirwaysFormel-1-Pilot Jenson Button fliegt A380

Formel-1-Rennfahrer Jenson Button durfte sich bei British Airways als Pilot am Steuer der A380 versuchen.

Airbus A380 Simulator BA mit Jenson Button

Jenson Button brauchte einige Anläufe, um mit dem A380-Simulator von BA sanft zu landen. Foto und Copyright: British Airways  

 

British Airways veröffentlichte einen Film der Visite im Internet. Button hatte das British-Airways Wartungszentrum in London-Heathrow und dann das dortige Simulatorzentrum besucht. Nach einer kurzen Einweisung versuchte sich der Rennfahrer-Star als Pilot und konnte die A380 im Simulator mühelos abheben lassen, um simulierte Platzrunden über Hongkong zu drehen.

Anschließend waren Landungen an der Reihe. Hier machte Button den zunächst typischen Fehler, die Ausschwebephase zu spät zu beginnen, so dass es zu eher harten Landungen kam. Nach kurzer Eingewöhnung gelangen Button aber auch weiche Landungen.

Den Film finden Sie auf Youtube.



Weitere interessante Inhalte
Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

22.11.2017 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Seit dem produzierte der europäische Flugzeugbauer über 10000 Flugzeuge. Aber welche sind die meistgebauten … weiter

Bestseller-Twin Top 10: Die größten Kunden der Boeing 777

21.11.2017 - Boeing plante die 777 als Ergänzung zur Boeing 747. Schon bald entwickelte sich die 777 zum Verkaufsschlager. Welche Airline die meisten Exemplare der „Triple Seven“ in Empfang genommen hat sagt … weiter

Neueste Kabinenausstattung direkt vom Hersteller Airbus renoviert 14 Airbus A380 für SIA

20.11.2017 - Singapore Airlines (SIA) lässt die Kabinen ihrer jüngsten 14 Airbus A380 durch Airbus auf den allerneuesten Stand bringen. Die Umrüstarbeiten, nach Airbus-Plänen und mit Airbus-Teilen, erfolgen in … weiter

Automatische Verfolgung aller Einzelteile Airbus stellt Produktion auf RFID-Funkchips um

15.11.2017 - Mit Hilfe von Funkchips will Airbus alle verbauten Einzelteile in der Flugzeugherstellung bei der Produktion und danach automatisch verfolgen. Den Anfang macht das Programm A350. … weiter

Wartungsarbeiten in Kooperation mit Airbus Lufthansa A380: "Heavy Check" bei Etihad

14.11.2017 - Das von Airbus und Etihad Airways Engineering gemeinsam betriebene Wartungszentrum für die A380 in Abu Dhabi überholt seit Ende Oktober den ersten Airbus A380 von Lufthansa. … weiter


FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA