21.09.2016
aero.de

Emirates Pharma-TerminalFrachtairlines setzen auf große Reiseapotheken

Emirates hat am Dubai International Airport ein Frachtterminal für den Umschlag temperaturempfindlicher Pharmazeutika eröffnet. Mit dem 4.000 Quadratmeter großen "SkyPharma" Terminal will Emirates am steigenden Transportaufkommen der Pharmaindustrie mitverdienen.

Emirates SkyPharma

Emirates SkyPharma. Foto und Copyright: Emirates  

 

Der Anteil pharmazeutischer Erzeugnisse an der von Emirates transportierten Luftfracht betrage heute etwa sieben Prozent und habe noch viel Luft nach oben, sagte Nabil Sultan, Frachtchef von Emirates SkyCargo, Medienvertretern in Dubai.

Das SkyPharma Terminal befindet sich im 2015 eröffneten Frachtzentrum "SkyCentral", ist in zwei Klimabereiche unterteilt und bietet 88 individuell temperierbare Lagerpositionen. SkyPharma ergänzt eine 4.600 Quadratmeter große vollklimatisierte Umschlagshalle am Dubai World Central Airport.

Lufthansa Cargo erhält IATA CEIV-Siegel

Temperaturgeführte Transporte sind ein immer wichtigeres Segment im Luftfrachtmarkt für Spezialprodukte, in dem auch Lufthansa Cargo Kompetenzen aufgebaut hat und dafür letzte Woche vom Airlineverband IATA mit dem CEIV-Siegel ausgezeichnet wurde. 

Damit ist Lufthansa Cargo eine von nur sechs Fluggesellschaften weltweit, die für ihre Prozesse im weltweiten Streckennetz diese Zertifizierung für Pharmatransporte erhalten haben.

Separat wurde auch das Lufthansa Cargo Cool Center in Frankfurt zertifiziert. In dem 4.500 Quadratmeter großen Gebäude sorgt Lufthansa Cargo an ihrem Heimatflughafen für den zuverlässigen und schnellen Umschlag von Pharmasendungen.

"Wir sehen bei Pharmatrasporten weiterhin gute Wachstumschancen“, macht Alexis von Hoensbroech, Vorstand Produkt und Vertrieb von Lufthansa Cargo, deutlich. "Die CEIV Zertifizierung durch die IATA wird uns – zusammen mit weiteren Innovationen und Produktverbesserungen – helfen, für unsere Kunden aus der Pharmabranche noch attraktiver zu werden. Hierfür werden wir weiter in unsere Infrastruktur und Prozesse investieren."



Weitere interessante Inhalte
146 Boeing-Riesen-Zweistrahler im Bestand Emirates übernimmt ihre letzte Boeing 777-300ER

17.12.2018 - Emirates hat am Sonntag die 146. Boeing 777-300ER übernommen, das letzte Flugzeug der laufenden Bestellung. Die nächsten auszuliefernden Triple Seven für Emirates gehören dann bereits zur neuen … weiter

Flaggschiff im neuen Farbkleid Erster umlackierter Lufthansa-A380 landet in München

12.12.2018 - Der erste Airbus A380 in den neuen Lufthansa-Farben ist heute am frühen Morgen auf seinem Heimatairport München eingetroffen - mit einem Tag Verspätung. Die Neulackierung nahm dreieinhalb Wochen in … weiter

Grafische Darstellung gefährlicher Wetterlagen Schweden warnen genauer vor Turbulenzen

27.11.2018 - Das schwedische Unternehmen AVTECH hat eine neue Software vorgestellt, die Piloten per iPad im Flug die zu erwartenden Turbulenzen entlang der Route grafisch vorhersagt, so dass rechtzeitiges … weiter

Koalition legt Erweiterung auf Eis Bayern verschieben Münchener Startbahnbau

05.11.2018 - Der Flughafen München erhält unter der kommenden Regierung keine dritte Startbahn. Eine entsprechend Absprache trafen die neuen Koalitionsparter CSU und Freie Wähler. … weiter

"Mototok" übernimmt Pushback Fraport und Lufthansa testen fernbedienten Elektroschlepper

31.10.2018 - Am Frankfurter Flughafen testen Lufthansa und Fraport einen fernbedienten Mini-Flugzeugschlepper, der die Flugzeuge elektrisch aus ihrer Parkposition zum Anlassen zurückdrückt. … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner