06.03.2017
FLUG REVUE

Ganze Woche im Ausstand?Französische Fluglotsen streiken

Ein Streik der französischen Fluglotsen lähmt den Flugverkehr über Westeuropa. Der Arbeitskampf soll angeblich noch die gesamte Woche dauern.

Airbus A320neo über dem Werk Toulouse

Der Luftverkehr über West- und Südwestfrankreich wird in dieser Woche durch einen französischen Fluglotsenstreik erheblich behindert. Das Archivbild zeigt einen Airbus A320neo über Toulouse. Foto und Copyright: Airbus  

 

Der Streik betreffe die drei westlichen Kontrollbezirke Frankreichs, nämlich Nodwestfrankreich, Südwestfrankreich und den Mittelmeerraum, teilte die französische Luftfahrtbehörde DGAC mit. Die bestreikte Region reicht damit nahtlos von der britischen Küste bis vor Sardinien. Laut DGAC streikt die Lotsengewerkschaft UNSA-ICNA.

Am Montag musste alleine Air France etwa 20 Prozent ihrer Flüge streichen. easyJet strich 38 einzelne Flüge, Ryanair 45. Landesweit und bei allen Airlines zusammen sollten am Montag etwa 300 Flüge gestrichen werden. Langstreckenflüge bei Air France und fast alle ihre Mittelstreckenflüge seien dagegen nicht betroffen, teilte Air France mit. Paris selber gehört nicht zum bestreikten Luftraum. 

Der Ausstand soll erst am Freitag enden. Die streikenden Lotsen gehören zu Kontrollzentren in Brest, Bordeaux und Aix-en-Provence. Sie fordern bessere Arbeitszeiten und -bedingungen.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Größtes Flugzeug der Welt vor dem Erstflug Immer schnellere Rolltests bei Stratolaunch

15.10.2018 - Auf dem Mojave Air and Space Port hat das sechsstrahlige Trägerflugzeug Stratolaunch sein Rolltempo auf 130 km/h gesteigert. Damit tastet sich der Riese immer weiter an seinen Erstflug heran. … weiter

Erster Einsatz des Airbus A350-900 ULR Längster Linienflug der Welt landet in Newark

12.10.2018 - Ein Airbus A350-900 ULR von Singapore Airlines ist am Freitagmittag nach 17,5 Stunden Flugzeit in Newark gelandet. Der neue Zweistrahler kam nonstop aus Singapur. Er eröffnete damit den nun längsten … weiter

Ultralangstreckenflüge Top 10: Die längsten Nonstop-Linienflüge weltweit

12.10.2018 - Einige Interkontinentalflüge verbinden Metropolen, welche weit über 10000 km voneinander entfernt liegen. Welche Airline zurzeit den streckenmäßig längsten Nonstopflug anbietet und welche … weiter

Fraport gibt Anteile ab iCON kauft 30 Prozent des Flughafens Hannover

10.10.2018 - Die Eigentümerstruktur am Hannover Airport ist neu aufgestellt. Die iCON Flughafen GmbH hat die Anteile der Fraport AG Frankfurt Airport Services Worldwide an der Flughafen Hannover-Langenhagen GmbH … weiter

Airbus-Aufsichtsrat Faury als Enders-Nachfolger benannt

08.10.2018 - Das Board of Directors der Airbus SE hat sich am Montag für eine interne Nachfolgeregelung entschieden: Guillaume Faury soll Tom Enders ablösen, der nach der nächsten ordentlichen Hauptversammlung am … weiter


FLUG REVUE 11/2018

FLUG REVUE
11/2018
08.10.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A380 im Chartereinsatz: Ferienflüge statt Verschrottung
- Breitling-Team: Passagier im Kunstflug-Jet
- Cockpit-Innovationen: Smarte Avionik hilft Piloten
- Diamanten-Airline in Sibirien
- Satellitennavigation: Galileo für die ganze Welt