01.10.2013
FLUG REVUE

Leasinggeschäft mit NACGaruda führt bis zu 35 ATR 72-600 ein

Die dänische Leasingfirma Nordic Aviation Capital (NAC) verleiht bis zu 35 ATR-Turpoprops nach Indonesien.

ATR 72-600 Garuda Artist

ATR 72-600 in den Farben von Garuda Indonesia. Foto: © ATR  

 

Garuda Indonesia übernimmt die ersten neuen ATR 72-600 im November 2013. Der Auftrag geht über 25 Exemplare und enthält Optionen für zehn weitere Maschinen. Der Gesamtwert liegt bei 840 Millionen Dollar. Die Flugzeuge verfügen über die neue "Armonia"-Kabine und bieten Platz für 70 Passagiere. Nordic Aviation Capital baut das ATR-Portfolio weiter aus und hatte auf der Paris Air Show in diesem Jahr eine Bestellung über 90 ATR-Flugzeuge getätigt. In Zukunft wird NAC knapp 150 ATR-Turboprops besitzen.

flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
An IndiGo 1000. ATR 72 ausgeliefert

17.07.2018 - Der europäische Turboprophersteller ATR hat die 1000. ATR 72 übergeben. Das Flugzeug gehört fortan zur indischen Fluggesellschaft IndiGo. … weiter

Regionalflugzeuge ATR verdreifacht 2017 seine Verkäufe

23.01.2018 - Drei Großbestellungen haben ATR im vergangenen Jahr eine Absatzsteigerung auf 113 Flugzeuge gebracht. Geliefert wurden 80 der Turboprops aus Toulouse. … weiter

Regionalverkehr in Taiwan Erste ATR 72 für Mandarin Airlines

27.11.2017 - ATR hat die erste von neun ATR 72-600 an Mandarin Airlines ausgeliefert. … weiter

Europäische Turboprop-Kooperation ATR – Erfolg mit Sparkonzept

14.07.2017 - Simple, modular verlängerbare Schulterdecker mit sparsamen Turboprop-Triebwerken und Glascockpit nach Airbus-Art – dies ist das Rezept von ATR aus Toulouse. … weiter

Gemeinsame Entwicklung von ATR und Thales Neue Avionik für ATR 42-600 und ATR 72-600

12.07.2017 - Die europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) hat die Standard-3-Avionikversion für die 600-Serie von ATR zugelassen. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen