15.06.2015
FLUG REVUE

Großauftrag für BoeingGaruda Indonesia will 60 Flugzeuge ordern

Die staatliche indonesische Fluggesellschaft Garuda Indonesia beabsichtigt, bei Boeing 60 neue Flugzeuge zu bestellen. Geplant ist der Kauf von 30 Boeing 787-9 und bis zu 30 Boeing 737 Max 8.

garuda indonesia boeing 787-9 und boeing 737 max 8

Boeing 787-9 und Boeing 737 MAX 8 im Design von Garuda Indonesia. Grafik und Copyright: Boeing  

 

„Die Vereinbarung sei Teil des Erneuerungsprogramms von Garuda Indonesia. Ziel ist es, den Passagieren die bestmögliche Erfahrung mit der jüngsten Flotte zu ermöglichen und das Streckennetz zu erweitern“, sagt Arif Wibowo, Präsident und CEO von Garuda Indonesia auf der Paris Air Show in Le Bourget.

Zusätzlich zu der heute bekannt gegeben Absichtserklärung erneuerte das Unternehmen noch einmal seinen im Okober 2014 bekundeten Willen, 50 Exemplare der 737 Max 8 zu kaufen. Ray Conner, Präsident und CEO von Boeing Commercial Airplanes: „Boeing und Garuda Airplanes sind seit 35 Jahren Partner und wir fühlen uns geehrt, dass wir auch jetzt wieder zusammenarbeiten, wenn die Flotte erneuert und erweitert wird.“ Boeing und Garuda Indonesia werden die Verträge jetzt noch im Detail ausarbeiten.

Schon heute betreibt Garuda Indonesia mehr als 90 Boeing-Flugzeuge, etwa 737, 777-300ER und 747-400. Mit einer Flotte von insgesamt 169 Flugzeugen steuert die Airline weltweit 76 Ziele an.



Weitere interessante Inhalte
Auftragsbestand wächst auf 5864 Jets Boeing beendet 2017 mit Lieferrekord

09.01.2018 - Der amerikanische Flugzeughersteller Boeing hat im Gesamtjahr 2017 zum sechsten Mal in Folge die meisten Verkehrsflugzeuge ausgeliefert. … weiter

Vertrag unterzeichnet flydubai kauft 175 Boeing 737 MAX

22.12.2017 - Boeing und flydubai haben die größte Standardrumpf-Jetbestellung im Nahen Osten abgeschlossen. Der Deal, der 175 Flugzeuge und Optionen für weiter 50 Jets beinhaltet, hat einen Wert von 27 Milliarden … weiter

Triebwerke der A320neo und Boeing 737 MAX Lufthansa Technik bereitet sich auf LEAP vor

11.12.2017 - Lufthansa Technik bietet in Hamburg von 2018 an Instandhaltungsdienstleistungen für die Triebwerke LEAP-1A und LEAP-1B an. … weiter

Zwischenfälle Probleme mit 787-Triebwerken erreichen Air New Zealand

11.12.2017 - Passagiere von Air New Zealand müssen sich auf Flugstreichungen und Verspätungen einstellen, nachdem die Airline vier Boeing 787-9 für Wartungsarbeiten an den Rolls-Royce Trent 1000 Triebwerken … weiter

Stahlkasten mit Überlauf verhindert weitere Schäden Dreamliner-Batterie kocht über

06.12.2017 - Nach einer Batterieüberhitzung ist eine Boeing 787-8 von United Airlines am 13. November ohne weitere Probleme in Paris gelandet. Der von Boeing nachgerüstete, feuerfeste Stahlkasten verhinderte, wie … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?