15.06.2015
FLUG REVUE

Großauftrag für BoeingGaruda Indonesia will 60 Flugzeuge ordern

Die staatliche indonesische Fluggesellschaft Garuda Indonesia beabsichtigt, bei Boeing 60 neue Flugzeuge zu bestellen. Geplant ist der Kauf von 30 Boeing 787-9 und bis zu 30 Boeing 737 Max 8.

garuda indonesia boeing 787-9 und boeing 737 max 8

Boeing 787-9 und Boeing 737 MAX 8 im Design von Garuda Indonesia. Grafik und Copyright: Boeing  

 

„Die Vereinbarung sei Teil des Erneuerungsprogramms von Garuda Indonesia. Ziel ist es, den Passagieren die bestmögliche Erfahrung mit der jüngsten Flotte zu ermöglichen und das Streckennetz zu erweitern“, sagt Arif Wibowo, Präsident und CEO von Garuda Indonesia auf der Paris Air Show in Le Bourget.

Zusätzlich zu der heute bekannt gegeben Absichtserklärung erneuerte das Unternehmen noch einmal seinen im Okober 2014 bekundeten Willen, 50 Exemplare der 737 Max 8 zu kaufen. Ray Conner, Präsident und CEO von Boeing Commercial Airplanes: „Boeing und Garuda Airplanes sind seit 35 Jahren Partner und wir fühlen uns geehrt, dass wir auch jetzt wieder zusammenarbeiten, wenn die Flotte erneuert und erweitert wird.“ Boeing und Garuda Indonesia werden die Verträge jetzt noch im Detail ausarbeiten.

Schon heute betreibt Garuda Indonesia mehr als 90 Boeing-Flugzeuge, etwa 737, 777-300ER und 747-400. Mit einer Flotte von insgesamt 169 Flugzeugen steuert die Airline weltweit 76 Ziele an.



Weitere interessante Inhalte
Hersteller reagiert auf Lionair-Absturz in Indonesien Boeing und FAA geben Sicherheitsanweisungen für 737 MAX heraus

08.11.2018 - Der Flugzeughersteller Boeing hat in einer Sicherheitsanweisung an alle Betreiber der 737 MAX Handlungsanweisungen bei Störungen des Anstellwinkelsensors wiederholt. Damit reagiert der Hersteller auf … weiter

Flugzeugunglück in Indonesien UPDATE: Abgestürzte Boeing 737 MAX geortet?

31.10.2018 - In Indonesien geht die Suche nach dem Wrack der am Montag bei einem Inlandsflug abgestürzten Boeing 737 MAX 8 weiter. Für die 189 Insassen besteht keine Überlebenshoffnung mehr. … weiter

Komponenten für 737 und 767 Boeing öffnet britisches Werk in Sheffield

25.10.2018 - Boeing hat im britischen Sheffield ein neues Werk für Klappenantriebe in den Flügeln der Boeing 737 und 767 eröffnet. Es ist der erste eigene Produktionsstandort des US-Branchenriesen in Europa. … weiter

Neue Bestellung für Boeing 787-9 United stockt Dreamliner-Flotte auf

01.10.2018 - Mit einem Auftrag von United Airlines für neun 787-9 hat Boeing dieses Jahr nun netto über 100 Dreamliner verkauft. … weiter

Wirbelsturm "Florence" im Anmarsch Boeing unterbricht Betrieb in Charleston

11.09.2018 - Das Boeing-Flugzeugwerk in Charleston, seit 2012 einer der beiden Endmontagestandorte der Boeing 787, unterbricht ab Dienstag seinen Betrieb, um den anziehenden Wirbelsturm "Florence" abzuwarten. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen