23.02.2015
FLUG REVUE

Von Berlin und Düsseldorf in den IranGermania eröffnet Verbindungen nach Teheran

Am 20. Februar hat Germania die Strecke von Düsseldorf nach Teheran aufgenommen. Am 22. Februar folgte die Route von Berlin-Schönefeld in die iranische Hauptstadt.

boeing-737-germania-erstflug-berlin-teheran

Germania-Erstflug von Berlin mach Teheran mit einer Boeing 737. Foto und Copyright: Günter Wicker/Flughafen Berlin Brandenburg GmbH  

 

Germania hat ihr Streckennetz um zwei Verbindungen nach Teheran erweitert. Am 22. Februar startete erstmals eine Boeing 737 der Fluggesellschaft von Berlin-Schönefeld zur die iranischen Hauptstadt. Die Route wird zweimal wöchentlich jeweils mittwochs und sonntags bedient, im Sommerflugplan ab 29. März dann montags und freitags. Mit der Verbindung will Germania Geschäfts- und Städtereisende ansprechen, aber auch Personen, die Verwandte in der Region besuchen möchten. Die Airline fliegt den Imam Khomeini Airport auch zweimal wöchentlich von Düsseldorf an. Hier hob der Erstflug bereits am 20. Februar ab. Ab Düsseldorf bedient Germania im Nahen und Mittleren Osten schon die Flugziele Erbil und Sulaymaniyah im Irak sowie Beirut im Libanon. 



Weitere interessante Inhalte
Gewerkschaften rufen zu Arbeitskampf auf UPDATE: Ryanair-Streik am Mittwoch

11.09.2018 - Bei Ryanair wird für den morgigen Mittwoch in Deutschland ein eintägiger Streik angekündigt. … weiter

Turkish Airlines Täglich von Friedrichshafen nach Istanbul

27.07.2018 - Von Ende März 2019 an fliegt Turkish Airlines jeden Tag vom Bodensee-Airport zum neuen Flughafen in Istanbul. … weiter

Auswirkungen reichen bis Deutschland Flugbegleiterstreik bei Ryanair

25.07.2018 - Wegen eines Streiks ihrer Flugbegleiter kommt es am Mittwoch und Donnerstag im Netz von Ryanair zu jeweils rund 300 Flugstreichungen. … weiter

Eigenständige Abfertigung auch ohne BER-Haupthalle Flughafen BER: Ausweichterminal T2 genehmigt

24.07.2018 - Das für den Flughafen BER zuständige Bauordnungsamt des Landeskreises Dahme-Spreewald hat am Dienstag der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH die Baugenehmigung für deren BER-Terminal T2 (frühere … weiter

UPDATE: Fast 1500 Aufträge und Absichtserklärungen Farnborough 2018: Die Bestellungen

19.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine Flut von Aufträgen bekannt. Am Ende stehen knapp 1500 Flugzeuge - meist als Absichtserklärungen - in den Büchern. Dies sind … weiter


FLUG REVUE 11/2018

FLUG REVUE
11/2018
08.10.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A380 im Chartereinsatz: Ferienflüge statt Verschrottung
- Breitling-Team: Passagier im Kunstflug-Jet
- Cockpit-Innovationen: Smarte Avionik hilft Piloten
- Diamanten-Airline in Sibirien
- Satellitennavigation: Galileo für die ganze Welt