23.02.2015
FLUG REVUE

Von Berlin und Düsseldorf in den IranGermania eröffnet Verbindungen nach Teheran

Am 20. Februar hat Germania die Strecke von Düsseldorf nach Teheran aufgenommen. Am 22. Februar folgte die Route von Berlin-Schönefeld in die iranische Hauptstadt.

boeing-737-germania-erstflug-berlin-teheran

Germania-Erstflug von Berlin mach Teheran mit einer Boeing 737. Foto und Copyright: Günter Wicker/Flughafen Berlin Brandenburg GmbH  

 

Germania hat ihr Streckennetz um zwei Verbindungen nach Teheran erweitert. Am 22. Februar startete erstmals eine Boeing 737 der Fluggesellschaft von Berlin-Schönefeld zur die iranischen Hauptstadt. Die Route wird zweimal wöchentlich jeweils mittwochs und sonntags bedient, im Sommerflugplan ab 29. März dann montags und freitags. Mit der Verbindung will Germania Geschäfts- und Städtereisende ansprechen, aber auch Personen, die Verwandte in der Region besuchen möchten. Die Airline fliegt den Imam Khomeini Airport auch zweimal wöchentlich von Düsseldorf an. Hier hob der Erstflug bereits am 20. Februar ab. Ab Düsseldorf bedient Germania im Nahen und Mittleren Osten schon die Flugziele Erbil und Sulaymaniyah im Irak sowie Beirut im Libanon. 



Weitere interessante Inhalte
Airlines des Lufthansa-Konzerns Neue Ziele im Winterflugplan

10.10.2017 - Lufthansa stationiert erstmals seit 2001 wieder ein Langstreckenflugzeug in Berlin und auch Eurowings baut ihr Interkontinentalangebot weiter aus. … weiter

Irische Low-Cost-Airline Ryanair streicht weitere Flüge bis März

28.09.2017 - Die Niedrigpreis-Airline will ihr Wachstum diesen Winter verlangsamen und 25 Flugzeuge weniger einsetzen. … weiter

Mehrere Kaufinteressenten für insolvente Airline Bieterfrist für airberlin beendet

15.09.2017 - Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft airberlin hat am Freitag die Bieterfrist für Kaufangebote beendet. In der nächsten Woche sollen der oder die Käufer bestimmt und nach der Bundestagswahl … weiter

Irische Niedrigpreisairline Ryanair stationiert weitere Flugzeuge in Frankfurt

12.09.2017 - Mehr Flugzeuge, mehr Strecken: Ryanair baut ihr Angebot ab dem Flughafen Frankfurt am Main aus. … weiter

Bund und FBB einigen sich auf Eckpunkte Regierungsflughafen am BER nimmt Gestalt an

11.09.2017 - Der Bund und die Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg (FBB) haben eine Rahmenvereinbarung über die weiteren Schritte zum Bau des Regierungsflughafens am Berliner Flughafen BER unterzeichnet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF