27.10.2010
FLUG REVUE

Germania IrakGermania fliegt nach Erbil und Sulaymaniyah

Die Berliner Fluggesellschaft Germania fliegt ab Anfang Dezember 2010 jeweils ein Mal wöchentlich von München nach Erbil und Sulaymaniyah im Irak.

Die Routen werden nach Angaben der Airline in Zusammenarbeit mit dem Nürnberger Reiseveranstalter Dokan Air angeboten und vermarktet. Die neue Verbindung von der bayerischen Landeshauptstadt nach Erbil ist der einzige Nonstopflug zwischen beiden Städten.

Die Strecke nach Erbil wird ab dem 1. Dezember 2010 jeweils mittwochs bedient. Flug ST4890 startet um 20.40 Uhr in München und landet um 2.40 Uhr des Folgetages in der nordirakischen Metropole.

Jeweils montags bedient Germania ab 6. Dezember 2010 Sulaymaniyah, die zweitgrößte Stadt der Region. Flug ST3514 verlässt München um 20.20 Uhr und erreicht sein Ziel am Dienstagmorgen um 2.30 Uhr.

John Kohlsaat, Chief Commercial Officer von Germania: „Mit Erbil und Sulaymaniyah bedient Germania zwei der wirtschaftlich stärksten Regionen im Irak. Beide Städte verzeichnen seit Jahren ein starkes Bevölkerungs- und Wirtschaftswachstum. Sie sind sowohl für Geschäftsreisende als auch für in Deutschland lebende irakische Mitbürger interessant. Mit diesen beiden irakischen Destinationen bauen wir nach dem erfolgreichen Start unserer Flüge nach Beirut, Damaskus und Aleppo die Präsenz im arabischen Raum weiter aus.“



Weitere interessante Inhalte
Einflottung ab 2020 Germania bereitet sich auf A320neo vor

24.05.2018 - Germania hat 25 Airbus A320neo bestellt, die ab Januar 2020 übernommen werden sollen. Schon jetzt laufen die Vorbereitungen bei der deutschen Airline. … weiter

Palma erstmals ganzjährig Germania stockt Angebot ab Nürnberg auf

31.01.2018 - Germania bleibt auch in der Wintersaison ab November 2018 mit drei Flugzeugen in Nürnberg. … weiter

Mehr Ferienflüge Germania baut Standort Bremen aus

19.01.2018 - Die deutsche Airline stockt zum Winter 2018/19 die Anzahl ihrer Flugzeuge am Flughafen Bremen auf. … weiter

A320-Einheitsflotte Germania bereitet Abschied von Boeing 737 vor

16.01.2018 - Die deutsche Airline ersetzt ihre Boeing 737-700 durch Airbus-Zweistrahler. Schon in den kommenden Monaten sollen die ersten 737 ausgemustert werden. … weiter

Neue Route Germania fliegt Berlin - Tel Aviv

27.10.2017 - Germania wird in der aktuellen Wintersaison Berlin dreimal wöchentlich mit Tel Aviv verbinden. … weiter


FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete