12.01.2015
FLUG REVUE

Flüge nach MallorcaGermania stationiert Airbus A321 in Bremen

Germania erweitert ihre Präsenz in Bremen: Ab März wird neben zwei Airbus A319 auch eine A321 an der Weser stationiert. Das Flaggschiff der Gesellschaft bietet Platz für 215 Passagiere.

airbus-a321-germania-bremen

Neben zwei Airbus A319 stationiert Germania auch eine A321 in Bremen. Foto und Copyright: Germania/Kiessling  

 

Mit der Stationierung der A321 für den Sommerflugplan 2015 will Germania auf die Nachfrage nach Direktverbindungen von Bremen in beliebte Urlaubsregionen reagieren. Der dritte Airbus soll unter anderem auf der Strecke nach Mallorca eingesetzt werden. Die Fluglinie hatte bereits die Erhöhung der Frequenz auf neun Flüge pro Woche zwischen der Urlaubsinseln und der Hansestadt angekündigt. Zusammen mit der A321, die 67 mehr Sitzplätze als die A319 aufweist, steigt das Angebot der angebotenen Plätze laut Germania um fast 100 Prozent. Die A321 soll aber auch nach Antalya, Fuerteventura und ab Mai nach Paphos fliegen. Germania besitzt insgesamt fünf Airbus A321 in der Flotte.

Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

17.10.2017 - Mit mehr als 13000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. … weiter

Airlines Aer Lingus erhält zusätzlichen Airbus A321LR

16.10.2017 - Aer Lingus zündet 2019 mit einer Airbus A321LR-Flotte die nächste Stufe ihrer Übersee-Strategie. Die Airline aus dem IAG-Verbund darf jetzt mit acht neuen Flugzeugen planen. … weiter

Billigtochter von Air France Joon fliegt ab Dezember

26.09.2017 - Neue Konkurrenz aus Frankreich: Air France geht Ende des Jahres mit ihrer Billigmarke Joon an den Markt, zunächst mit Europaflügen, später auch mit Langstreckenverbindungen. … weiter

Meilenstein wird in Mobile gefeiert Airbus: 1500. Flugzeug in Nordamerika ausgeliefert

19.09.2017 - Mit der Auslieferung einer A321 an American Airlines übergab Airbus sein 1500. Zivilflugzeug in den Dienst einer nordamerikanischen Airline. Damit baut der europäische Hersteller seine Beziehungen zur … weiter

Eilverfahren am Landgericht Berlin beantragt Germania klagt gegen airberlin-Bundeshilfe

29.08.2017 - Die Germania Fluggesellschaft mbH hat ein Eilverfahren beim Landgericht Berlin eingeleitet, durch das der Bundesrepublik Deutschland untersagt werden soll, für einen 150-Millionen-Kredit der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF