19.05.2017
FLUG REVUE

Neue Verbindungen von und nach PalmaGermania stationiert Flugzeug auf Mallorca

Die deutsche Fluggesellschaft eröffnet am Freitag ihre Basis in Palma de Mallorca.

Boeing 737-700 Germania

Germania eröffnet 2017 eine Basis in Palma de Mallorca. Foto und Copyright: Germania  

 

Germania startet mit einer neuen Basis am Flughafen Son Sant Joan in die Sommersaison. Die Airline stationiert eine Boeing 737-700 fest auf der spanischen Ferieninsel Mallorca.

Im Sommerflugplan bietet Germania täglich Flüge von Friedrichshafen, Münster/Osnabrück, Dresden, Bremen und von Nürnberg nach Palma de Mallorca. Mehrfache wöchentliche Verbindungen gibt es von und nach Erfurt-Weimar, Rostock-Laage und Dortmund. Im Herbst sollen zudem Flüge in der Nebensaison nach Cuxhaven-Nordholz hinzukommen.

Zudem hat die Airline neue Verbindungen zwischen Mallorca und dem europäischen Ausland aufgelegt. In den kommenden Tagen starten jeweils zwei Flüge wöchentlich nach Maastricht (ab dem 20. Mai), Straßburg (ab dem 22. Mai) und nach Montpellier (ab dem 23. Mai). Zudem werden die Frequenzen nach Zürich auf neun wöchentliche Flüge erhöht, durchgeführt von der Schweizer Tochtergesellschaft Germania Flug AG.

"Palma de Mallorca ist der größte Abflughafen von Germania, hier starten und landen unsere Maschinen mit 73 Frequenzen häufiger pro Woche als an jedem anderen Flughafen", sagte Claus Altenburg, Director Sales und verantwortlich für die Streckenentwicklung bei Germania vorab zur Stations-Eröffnung. Sollten Hotels und Reiseveranstalter die Insel in der Nebensaison stärker ausbauen, könne sich Germania gut vorstellen, im Winter länger zu bleiben. Durch den Ausbau des Flugprogramms von und nach Mallorca hat Germania nach eigenen Angaben in Palma 30 Arbeitsplätze für fliegendes Personal neu geschaffen. 



Weitere interessante Inhalte
Rekord-Jet Top 10: Die größten Kunden der Boeing 737

09.11.2017 - Mehr als 14.000 Exemplare der Boeing-737-Familie wurden bis heute bestellt. Wer die meisten davon über die Jahre geordert hat, darüber gibt unsere Top 10 Auskunft. … weiter

Bestseller-Triebwerk CFM56-Flotte übersteigt 500 Millionen Zyklen

02.11.2017 - Fast 900 Millionen Flugstunden haben CFM56 seit der Indienststellung der ersten Triebwerke im April 1982 absolviert. Und der Verkaufsschlager ist weiterhin gefragt. … weiter

Neue Route Germania fliegt Berlin - Tel Aviv

27.10.2017 - Germania wird in der aktuellen Wintersaison Berlin dreimal wöchentlich mit Tel Aviv verbinden. … weiter

Neue Airline stößt in airberlin-Lücke Thomas Cook plant Balearentochter

18.10.2017 - Der Reisekonzern Thomas Cook plant, nach übereinstimmenden Medienberichten, die Gründung einer neuen Fluggesellschaft mit der Heimatbasis Mallorca, seinem wichtigsten Ferienziel. … weiter

Aufbau der Luftfrachtsparte Alaska Air Cargo nutzt weltweit ersten 737-700 Umbaufrachter

02.10.2017 - Alaska Air Cargo hat die erste zum Frachter umgerüstete Boeing 737-700 in Dienst gestellt. Zwei weitere sollen folgen. … weiter


FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA