17.02.2016
FLUG REVUE

30-jähriges BestehenGermania stellt Jubiläumsflieger vor

Germania hat in Bremen eine 737-700 in Jubiläums-Sonderlackierung vorgestellt. Sie vereint den traditionellen Look der Flotte mit neuen Elementen und einem frischen, grünen Anstrich.

Germania 737-700 Jubiläumsanstrich 2016

In Bremen stellte Germania eine ihrer 737-700 in Jubiläumsbemalung vor. Die Umlackierung wurde in England durchgeführt (Foto: Germania).  

 

In den kommenden Wochen soll das Flugzeug an Airports wie Berlin, Dresden, Düsseldorf, Münster/Osnabrück oder Rostock Station machen, um Reisenden von einer Vielzahl der deutschen Germania-Abflughäfen die Möglichkeit zu geben, die Jubiläums-Maschine vor die Kamera zu bekommen.

Teil der Jubiläumskampagne ist auch die prominente Bewerbung des Hashtags #flyGermania, der auf Facebook und Instagram nicht nur die schönsten Bilder rund um die Germania vereint, sondern auch als Aufmacher für Gewinnspiele steht.

Die Geschichte der Germania ist eng mit der Persönlichkeit ihres Gründers Dr. Hinrich Bischoff (1936–2005) verbunden. Der Jurist erwarb 1979 die Airline S.A.T. (Special Air Transport) mit drei Jets des legendären Typs Caravelle. 1986 wurde die Betriebsgenehmigung auf die neugegründete Germania Fluggesellschaft  übertragen. Im Jahr 1998 übernahm Germania den weltweit ersten Boeing 737-700 Jet. Unter der Marke „Germania Express“ – kurz „gexx“ – bediente Germania mit Jets des Typs Fokker 100 zwischen 2003 und 2005 eine Vielzahl deutscher Flughäfen, europäische Wirtschaftszentren und Urlaubsdestinationen.



Weitere interessante Inhalte
Einflottung ab 2020 Germania bereitet sich auf A320neo vor

24.05.2018 - Germania hat 25 Airbus A320neo bestellt, die ab Januar 2020 übernommen werden sollen. Schon jetzt laufen die Vorbereitungen bei der deutschen Airline. … weiter

Palma erstmals ganzjährig Germania stockt Angebot ab Nürnberg auf

31.01.2018 - Germania bleibt auch in der Wintersaison ab November 2018 mit drei Flugzeugen in Nürnberg. … weiter

Mehr Ferienflüge Germania baut Standort Bremen aus

19.01.2018 - Die deutsche Airline stockt zum Winter 2018/19 die Anzahl ihrer Flugzeuge am Flughafen Bremen auf. … weiter

A320-Einheitsflotte Germania bereitet Abschied von Boeing 737 vor

16.01.2018 - Die deutsche Airline ersetzt ihre Boeing 737-700 durch Airbus-Zweistrahler. Schon in den kommenden Monaten sollen die ersten 737 ausgemustert werden. … weiter

Neue Route Germania fliegt Berlin - Tel Aviv

27.10.2017 - Germania wird in der aktuellen Wintersaison Berlin dreimal wöchentlich mit Tel Aviv verbinden. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg