17.07.2015
FLUG REVUE

Standort ZürichGermania sucht Piloten für Schweizer Tochter

Für ihre neue Tochter in der Schweiz sucht die deutsche Fluggesellschaft Germania Erste Offiziere und Kapitäne für Flugzeuge der A320-Familie.

Übergabe A319 Finki Germania

Germania sucht für ihre Airbus-Flotte Cockpitpersonal in der Schweiz. Das Foto zeigt eine A319-Flugzeugübergabe in Hamburg-Finkenwerder. Foto und Copyright: Airbus  

 

Die Germania Flug AG suche als Charterairline mit Sitz am Flughafen Zürich Cockpitpersonal, teilte Germania auf ihrer Webseite mit. Als schweizerische Ferienfluggesellschaft biete die Germania Flug AG Verbindungen zu einer wachsenden Anzahl von Destinationen im Mittelmeerraum, auf dem Balkan, am Roten Meer und innerhalb Europas. Mit einer Flotte von modernen Airbus 320 wolle die Germania Flug AG in Zukunft weiter wachsen und ihre Position im Ferienflugmarkt weiter ausbauen. 

Hierfür suche man erfahrene Piloten als First Officers mit EASA frozen ATPL (A), EASA Medical Klasse 1 und mindestens 500 Stunden Gesamtflugzeit. Außerdem suche man Kapitäne mit 3500 Stunden Gesamtflugerfahrung, davon 1500 Stunden auf der A320 und 1000 Stunden als Kapitän auf der A320. Genauere Angaben zum Personalbedarf oder zum Gehalt macht das Unternehmen direkt auf der Webseite noch nicht.

Die Germania Flug AG mit Sitz in Glattbrugg bei Zürich sei im August 2014 mit dem Ziel gegründet worden, ein qualitativ hochwertiges Produkt zu etablieren, das auf die Bedürfnisse und hohen Anforderungen des Schweizer Marktes zugeschnitten sei, so das Unternehmen. Die Germania Flug AG starte mit zwei Airbus A319 mit je 150 Sitzen aus der Schweiz unter anderem zu beliebten Ferienzielen im Süden sowie zu ethnischen Destinationen in der Balkanregion.



Weitere interessante Inhalte
Innerhalb der kommenden 20 Jahre Airbus sieht Bedarf an fast 40.000 neuen Flugzeugen

06.07.2018 - Laut dem neuen Global Market Forecast von Airbus wächst der Luftverkehr bis 2037 um jährlich 4,4 Prozent. … weiter

Business und Senator Lounge Swiss eröffnet modernisierte Lounges in Zürich

03.07.2018 - Die Schweizer Fluggesellschaft Swiss hat am 2. Juli 2018 ihr neugestaltetes Lounge Center A am Züricher Flughafen für Kurzstreckenpassagiere eröffnet. Dieses umfasst eine Business und eine Senator … weiter

EU-Forschungsvorhaben Fraunhofer-Institut will CFK-Bugrad entwickeln

14.06.2018 - Flugzeugräder aus kohlefaserverstärktem Kunststoff (CFK) könnten deutliche Gewichtseinsparungen bringen. … weiter

Revolution im Flugzeugbau Airbus Hamburg eröffnet vierte A320-Endmontage

14.06.2018 - Auf der Jagd nach immer höheren Produktionsraten setzt Airbus auf Roboterhilfe. Die am Donnerstag in Finkenwerder eröffnete vierte A320-Endmontagelinie nutzt neueste Technik für noch mehr … weiter

Einflottung ab 2020 Germania bereitet sich auf A320neo vor

24.05.2018 - Germania hat 25 Airbus A320neo bestellt, die ab Januar 2020 übernommen werden sollen. Schon jetzt laufen die Vorbereitungen bei der deutschen Airline. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg