05.10.2015
FLUG REVUE

Einzige Airline an beiden Berliner FlughäfenGermanwings fliegt auch wieder ab Schönefeld

Seit dem 5. Oktober bedient Germanwings neben Berlin-Tegel auch wieder den Flughafen Schönefeld am südlichen Rand der Hauptstadt. Außer Köln/Bonn wird durch "4U" von hier aus nun auch wieder Stuttgart bedient.

Flughafen Berlin Schönefeld Luftbild

Der Flughafen Berlin-Schönefeld aus der Vogelperspektive. Foto und Copyright: FBB  

 

Germanwings sei damit die einzige Fluggesellschaft, die beide Airports der Hauptstadtregion bediene, teilte die Betreibergesellschaft FBB mit. Die zunächst zweimal täglich angebotene Verbindung von Schönefeld nach Köln/Bonn werde ab dem Winterflugplan dreimal täglich bedient. Germanwings setze dafür ihren Airbus A319 ein. Die Flüge starteten um 8.30 Uhr, 14.45 Uhr und 18.15 Uhr in Schönefeld und benötigten eine Stunde und zehn Minuten für die Strecke zum Rhein.

Neben Köln/Bonn werde ab dem 25. Oktober auch Stuttgart wieder ab Schönefeld angeflogen. Auch hier kämen Airbus A319 zum Einsatz. Die Flüge starteten montags bis freitags um 8.30 Uhr, 15.55 Uhr und 19.50 Uhr in Berlin-Schönefeld. Die Flugzeit für die 520 Kilometer lange Strecke beträgt eine Stunde und 15 Minuten. Die Lufthansa-Tochter bedient außerdem von Berlin-Tegel aus 30 Ziele in Deutschland und Europa.

Die jüngste Germanwings-Expansion in Berlin dürfte vor allem eine Antwort auf die neu aufgelegten, innerdeutschen Flüge von Ryanair nach Schönefeld sein. Die Iren hatten kürzlich angekündigt, Schönefeld sogar zur "Basis" mit dort stationierten Flugzeugen ausbauen zu wollen. Germanwings war früher ebenfalls ab Schönefeld geflogen, hatte ihren Verkehr aber komplett nach Tegel verlagert, um dort das Stammpublikum ihrer Mutter Lufthansa besser zu erreichen.



Weitere interessante Inhalte
Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

16.01.2018 - Mit mehr als 14000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. Welche Airlines haben die meisten Maschinen der A320-Familie bestellt? … weiter

Neues Zieldatum nach Aufsichtsratssitzung genannt BER soll nun im Oktober 2020 öffnen

15.12.2017 - Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup durfte nach der Aufsichtsratssitzung am Freitag wie angekündigt einen neuen Termin für die Eröffnung des BER nennen. … weiter

Angeblich noch immer schwere Brandschutzmängel Tagesspiegel: BER drohen neue Verspätungen

23.11.2017 - Die Flughafenbaustelle BER kommt bei der Beseitigung der Brandschutzmängel noch immer nicht voran. Dies meldet der Berliner Tagesspiegel unter Bezugnahme auf ein vertrauliches TÜV-Gutachten. … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

22.11.2017 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Seit dem produzierte der europäische Flugzeugbauer über 10000 Flugzeuge. Aber welche sind die meistgebauten … weiter

Verändertes Konzept auch für kleinere Unternehmen ILA meldet gute Vorbuchungen

08.11.2017 - Die ILA 2018, Deutschlands größte Luft- und Raumfahrtmesse, meldet eine gute Buchungslage. Das veränderte Konzept, das sich besonders kleineren Firmen, Start-ups und neuen Technologien öffne, komme … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?