02.06.2016
aero.de

Dritter BetreiberGoAir erhält ihren ersten Airbus A320neo

GoAir ist der weltweit dritte Betreiber des Airbus A320neo nach Lufthansa und IndiGo. Die indische Günstigairline habe ihren ersten von 72 A320neo erhalten, teilte Airbus am Donnerstag mit.

Airbus A320neo GoAir

Erster Airbus A320neo für GoAir. Foto und Copyright: Airbus  

 

GoAir wählte für ihren Airbus A320neo Triebwerke von Pratt & Whitney und SpaceFlex-Kabinen, die von Airbus für 186 Passagiere bestuhlt werden.

Airbus und Pratt & Whitney haben die Anlaufschwierigkeiten des PW1100G Getriebefan inzwischen unter Kontrolle, sagte A320-Programmchef Klaus Röwe am Montag in Hamburg.

Die bisher mehrminütigen Anlasszeit der Triebwerke soll sich mit einem nun verfügbaren Update verkürzen und im Herbst auf das Niveau der A320ceo gesenkt werden. An den Airbus-Werken warten derzeit etwa 25 A320neo vor ihrer Auslieferung auf an Welle und Verdichter modifizierten Antriebe.

Am Dienstag konnte Airbus außerdem die erfolgte Zulassung der A320neo in Kombination mit dem zweiten Triebwerkstyp CFM LEAP-1A durch EASA und FAA vermelden.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
aero.de/Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

17.10.2017 - Mit mehr als 13000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. … weiter

Getriebefan aus Bayern Montage des A320neo-Antriebs bei MTU

17.10.2017 - Der Triebwerkshersteller MTU Aero Engines hat in München eine Montagelinie für den A320neo-Getriebefan aufgebaut – mit einigen technologischen Schmankerln. … weiter

Historischer Prototyp kommt ins Museum Airbus restauriert erste A320

11.09.2017 - Der erste Airbus A320, Prototyp MSN001, ist bei Airbus in Toulouse wieder in seinen historischen Farben von 1987 lackiert worden. In ihnen soll der wegweisende Zweistrahler im Toulouser Museum … weiter

Österreichischer Luftfahrtzulieferer FACC Größere Gepäckfächer für den Airbus A320

04.09.2017 - Airbus beauftragt FACC mit der Entwicklung und Fertigung von Gepäckablagen und Deckenpaneelen für die Airspace-Kabine die A320-Familie. … weiter

Getriebefan-Mängel noch immer nicht zuverlässig behoben Airbus: A320neo bleibt "herausfordernd"

27.07.2017 - Bei der Vorlage der Halbjahreszahlen hat Airbus eingeräumt, dass die Kinderkrankheiten mit den Getriebefans der A320neo noch nicht komplett ausgeräumt sind. Deshalb steigen die Auslieferungen noch … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF