02.06.2016
aero.de

Dritter BetreiberGoAir erhält ihren ersten Airbus A320neo

GoAir ist der weltweit dritte Betreiber des Airbus A320neo nach Lufthansa und IndiGo. Die indische Günstigairline habe ihren ersten von 72 A320neo erhalten, teilte Airbus am Donnerstag mit.

Airbus A320neo GoAir

Erster Airbus A320neo für GoAir. Foto und Copyright: Airbus  

 

GoAir wählte für ihren Airbus A320neo Triebwerke von Pratt & Whitney und SpaceFlex-Kabinen, die von Airbus für 186 Passagiere bestuhlt werden.

Airbus und Pratt & Whitney haben die Anlaufschwierigkeiten des PW1100G Getriebefan inzwischen unter Kontrolle, sagte A320-Programmchef Klaus Röwe am Montag in Hamburg.

Die bisher mehrminütigen Anlasszeit der Triebwerke soll sich mit einem nun verfügbaren Update verkürzen und im Herbst auf das Niveau der A320ceo gesenkt werden. An den Airbus-Werken warten derzeit etwa 25 A320neo vor ihrer Auslieferung auf an Welle und Verdichter modifizierten Antriebe.

Am Dienstag konnte Airbus außerdem die erfolgte Zulassung der A320neo in Kombination mit dem zweiten Triebwerkstyp CFM LEAP-1A durch EASA und FAA vermelden.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
aero.de/Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Revolution im Flugzeugbau Airbus Hamburg eröffnet vierte A320-Endmontage

14.06.2018 - Auf der Jagd nach immer höheren Produktionsraten setzt Airbus auf Roboterhilfe. Die am Donnerstag in Finkenwerder eröffnete vierte A320-Endmontagelinie nutzt neueste Technik für noch mehr … weiter

25,5 Millionen Liter Kerosin eingespart Lufthansa Group senkt den Flottenverbrauch

07.06.2018 - Die Flugzeuge der Konzern-Airlines haben 2017 im Durchschnitt 3,68 Liter Kerosin pro Passagier und 100 Kilometer verbraucht. … weiter

Einflottung ab 2020 Germania bereitet sich auf A320neo vor

24.05.2018 - Germania hat 25 Airbus A320neo bestellt, die ab Januar 2020 übernommen werden sollen. Schon jetzt laufen die Vorbereitungen bei der deutschen Airline. … weiter

ILA 2018 MTU zeigt Ideen für neues Kampfjet-Triebwerk

17.04.2018 - MTU Aero Engines präsentiert auf der ILA Berlin zivile und militärische Antriebstechnologien sowie neue Instandhaltungsverfahren. … weiter

Recaro Aircraft Seating Neuer Economy-Sitz und viele Aufträge

16.04.2018 - SpiceJet, WOW Air, China Southern: Auf der Aircraft Interiors Expo in Hamburg hat der Hersteller aus Schwäbisch Hall zahlreiche Sitze für verschiedene Klassen verkauft. … weiter


FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete