17.06.2009
FLUG REVUE

Michael Eggenschwiler ACI EuropeHamburg Airport Chef Michael Eggenschwiler ins Direktorium des ACI gewählt

Michael Eggenschwiler, Vorsitzender der Geschäftsführung am Hamburg Airport, ist ins Direktorium des europäischen Flughafenverbandes Airports Council International (ACI) Europe gewählt worden. Das teilte der Hamburger Flughafen mit. Eggenschwiler ist bereits Präsident der ADV.

Michael Eggenschwiler

Michael Eggenschwiler ist Vorsitzender der Geschäftsführung am Hamburg Airport (C) Photo: Hamburg Airport  

 

Auf der derzeit in Manchester stattfindenden ACI Europe  Annual General Assembly wurde das Board of Directors neu besetzt. Die rund 150 Delegierten haben zehn der 22 Mitglieder neu gewählt. Zu ihnen gehört nun Michael Eggenschwiler, der ab Juli 2009 eine Amtszeit von zwei Jahren antritt, teilte der Flughafen Hamburg mit.
 
„Ich freue mich sehr über die Wahl in das Direktorium von ACI Europe. Die Organisation ist die Stimme aller Flughäfen Europas und hat zahlreiche wichtige Themen auf der Agenda: Vom Umweltschutz über Sicherheitsfragen bis hin zu Flughafengebühren und Slot-Regulierungen. Diese Themen auf europäischer Ebene gemeinsam mit erfahrenen Luftfahrtkollegen zu bestreiten ist eine Herausforderung, der ich mich gern stelle“, sagt Michael Eggenschwiler.

ACI Europe mit Sitz in Brüssel vertritt rund 440 Flughäfen in 45 europäischen Ländern. Die Mitglieds-Flughäfen wickeln 90 Prozent des Flugverkehrs in Europa ab und zählen über eine Milliarde Passagiere jährlich.



Weitere interessante Inhalte
Kurze Befragungen aber Laptops in der Kabine bleiben erlaubt USA verschärfen Passagierkontrollen

25.10.2017 - Die Vereinigten Staaten verschärfen ab Donnerstag die Sicherheitsmaßnahmen für alle Flüge in die USA. Durch verschärfte Kontrollen und Passagierbefragungen soll das zeitweise erwogene Laptop-Verbot in … weiter

Neue Routen ab Herbst Dreimal Deutschland mit Hop!

13.06.2017 - Die Air-France-Regionaltochter Hop! baut ihre Deutschlandverbindungen aus und bedient ab Herbst drei neue Routen in ihr Nachbarland. … weiter

Lufthansa Junkers Ju 52 ist runderneuert Rollout der reparierten D-AQUI

06.04.2017 - Am Donnerstag, ihrem 81. Geburtstag, ist die historische Junkers Ju 52 der Deutschen Lufthansa Berlin Stiftung nach eineinhalbjähriger, erfolgreicher Reparatur wieder feierlich aus der Halle gerollt. … weiter

Basen in Deutschland Ryanair kündigt neue Verbindungen an

17.02.2017 - Die irische Niedrigpreis-Airline baut ihr Angebot in Deutschland weiter aus und nimmt neue Ziele in den kommenden Winterflugplan auf. … weiter

Flugzeugwartung bei Lufthansa Technik Nachtschicht in Hamburg

13.02.2017 - Wenn am Flughafen abends die Lichter ausgehen, dann herrscht in der Wartung Hochbetrieb. Wir haben eine Nachtschicht bei Lufthansa Technik in Hamburg begleitet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA