15.02.2011
FLUG REVUE

Hapag-Lloyd Kreuzflüge: Destinationspremieren und neue Routen im Programm

Vier neue Routen präsentiert Hapag-Lloyd Kreuzfahrten im neu erschienenen Kreuzflugkatalog für den Zeitraum Dezember 2011 bis Juni 2012.

Den Auftakt bildet der Silvesterkreuzflug nach Indien, auf die Malediven und in den Oman (28700 Euro). Im Februar geht es nach Mittelamerika (39600 Euro), im März in die nördlichen Länder Afrikas (22400 Euro) und im Mai folgt der Privatjet den Spuren der Seidenstrasse (43480 Euro).

Alle vier Kreuzflüge werden mit einem Airbus A319 CJ durchgeführt, der den Namen Albert Ballin trägt. Der Privatjet von Deutschlands führendem Anbieter DC Aviation ist ausgestattet mit nur 42 Passagierplätzen und einem extragroßen Sitzabstand von 1,52 m.




FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete