29.11.2010
FLUG REVUE

A330 HawaiianHawaiian Airlines ordert sechs weitere A330-200

Hawaiian Airlines hat nach Angaben von Airbus sechs weitere A330-200 fest in Auftrag gegeben. Die neue Order kommt zu bereits vorliegenden Bestellungen über sieben A330-200 und sechs A350 XWB hinzu.

A330 Hawaiian

Airbus A330 in den Farben von Hawaiian Airlines. Grafik und Copyright: Airbus  

 

Die zweistrahligen Großraum-Langstreckenflugzeuge werden die vorhandene A330-Flotte von Hawaiian verstärken. Die A330-200 für Hawaiian Airlines erhalten eine Kabinenkonfiguration für 294 Passagiere in zwei Klassen mit individuellem In-Flight Entertainment-System für jeden Sitz. Die sechs zusätzlichen Flugzeuge werden mit Trent-700-Triebwerken von Rolls-Royce ausgerüstet.

„Diese zusätzlichen A330-Großraumjets werden uns die flexiblere Nutzung von Expansionschancen im Inlands- und Auslandsverkehr ermöglichen, unsere Boeing 767-Flotte ersetzen und unsere Wettbewerbsfähigkeit in den kommenden Jahren verbessern“, sagte Mark Dunkerley, President und Chief Executive Officer von Hawaiian Airlines.

„Die Tatsache, dass Hawaiian innerhalb nur weniger Monate nach Indienststellung ihrer ersten A330 eine Nachbestellung erteilt, ist ein klarer Beweis für die Zufriedenheit der Airline mit der Wirtschaftlichkeit, der Zuverlässigkeit und dem Komfort unserer Langstreckenfamilie“, sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus.



Weitere interessante Inhalte
Kraftstoffverbrauch: Neue Rangliste veröffentlicht Alaska Airlines weiter effizienteste US-Airline

15.01.2018 - Der International Council on Clean Transportation hat in einer neuen Studie US-Fluggesellschaften anhand ihrer Treibstoffeffizienz in den Jahren 2015/16 verglichen. … weiter

Spezialtransporter Nummer 2 beginnt Umbau Erste BelugaXL verlässt die Endmontage

09.01.2018 - In Toulouse hat die erste BelugaXL ihre Umbauhalle verlassen. Noch ohne Triebwerke wurde der Spezialtransporter in eine Testhalle geschleppt. Damit kann der Umbau des zweiten von insgesamt fünf … weiter

Enders und Brégier gehen Airbus tauscht die Führung aus

15.12.2017 - Der europäische Luft-, Raumfahrt- und Rüstungskonzern Airbus tauscht seine Führungsspitze aus. Konzernchef Tom Enders verlängert seinen Vertrag nicht um eine dritte Amtszeit über den April 2019 … weiter

Winter 2018/2019 Condor fliegt nach Kuala Lumpur

13.12.2017 - Condor fliegt ab Winter 2018/19 wieder ein Ziel in Südostasien an. Kuala Lumpur in Malaysia wird ab November 2018 in den Flugplan des Ferienfliegers aufgenommen. … weiter

"Großmaul"-Transporter auf A330-Basis Airbus Beluga XL erhält das Bugtor

05.12.2017 - Bei Airbus in Toulouse ist am Dienstag das große Bugtor an der ersten Beluga XL installiert worden. Der künftige Großraumtransporter für Airbus-Sektionen und -Flügel kann dadurch von vorne beladen … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?