02.08.2012
FLUG REVUE

IATA Juni 2012 BilanzIATA: Wachstum im Luftverkehr fiel im Juni schwächer aus

Die IATA, der internationale Verband der Fluggesellschaften, meldet, dass sich das Wachstum im internationalen Luftverkehr im Juni 2012 abgeschwächt hat.

Emirates Boeing 777-200F Air-to-air

Die Boeing 777-200F ist in der Lage, 103 Tonnen Fracht zu transportieren. Emirates SkyCargo hat drei Exemplare dieses Musters im Dienst. Foto und Copyright: © Emirates  

 

Die 240 in der IATA (International Air Transport Association) zusammengeschlossenen Fluggesellschaften haben für den Juni 2012 eine ernüchternde Bilanz vorgelegt. Danach ist das Wachstum im internationalen Luftverkehr erneut langsamer geworden. Gegenüber dem Vorjahresmonat erreichte der weltweite Passagierverkehr im Juni 2012 zwar ein beachtliches Wachstum von 6,2 Prozent, aber hochgerechnet auf das Gesamtjahr 2012 erwarten die IATA-Statistiker "nur" ein Gesamtwachstum von zwei Prozent. Zwischen Mitte 2011 und Januar 2012 verzeichnete die IATA-Bilanz dagegen noch ein Wachstum von acht Prozent im Passagierverkehr.

Tony Tyler, der Generaldirektor und Hauptgeschäftsführer der IATA, sagte: "Die Unsicherheit in der Weltwirtschaft spiegelt sich in den Zahlen der Luftverkehrsbranche wider. Es gibt zwar Bereiche mit soliden Ergebnissen, dennoch bleibt es schwierig, einen eindeutigen Trend - prostiv oder negativ - auf globaler Ebene auszumachen."

Auch das Frachtgeschäft legte im Juni 2012 im Vergleich zum Juni 2011 zu, und zwar um 0,8 Prozent. Ein starkes Wachstum verzeichnen nach IATA-Angaben insbesondere Airlines aus dem Nahen und dem Mittleren Osten. Auch in Nordamerika ziehe die Nachfrage wieder an, so die IATA.

 



Weitere interessante Inhalte
Neuer russischer Zweistrahler MS-21-Flügelkasten besteht statischen Test

23.11.2017 - Am Zentralen Aerodynamischen InsTitut (TsAGI) wurde der modifizierte Flügelkasten aus Verbundwerkstoffen einem erneuten Belastungstest unterzogen. … weiter

Angeblich noch immer schwere Brandschutzmängel Tagesspiegel: BER drohen neue Verspätungen

23.11.2017 - Die Flughafenbaustelle BER kommt bei der Beseitigung der Brandschutzmängel noch immer nicht voran. Dies meldet der Berliner Tagesspiegel unter Bezugnahme auf ein vertrauliches TÜV-Gutachten. … weiter

XXL-Airlines Top 10: Die größten Fluggesellschaften der Welt

23.11.2017 - Die ganz Großen unter den Fluggesellschaften transportieren zig Millionen Passagiere jedes Jahr. Vergleichen kann man die Mega-Airlines anhand der Personenkilometer. … weiter

Neues russisches Turbofan-Triebwerk PD-14 beginnt dritte Flugtestkampagne Ende 2017

22.11.2017 - Die Vereinigte Triebwerksbaugesellschaft ODK treibt die Zulassung des neuen russischen Turbofan PD-14 voran. … weiter

Bremer Regionaljet für unbefestigte Pisten Seltene VFW 614 kommt in Hamburger Airbus-Sammlung

22.11.2017 - Eine von nur 19 gebauten VFW 614 wird künftig Bestandteil der Airbus-Sammlung historischer Flugzeuge in Hamburg-Finkenwerder. Der in Bremen gebaute Zweistrahler parkte bisher versteckt auf dem … weiter


FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA