05.12.2017
FLUG REVUE

Inselverkehr mit der Quest KodiakInsel-Airline "yourways" kündigt Flugbetrieb ab 2018 an

Als neue deutsche Inselfluggesellschaft will "yourways" Helgoland, Sylt und St. Peter Ording mit Nordholz bei Cuxhaven und mit Wilhelmshaven verbinden und dazu einen neuen Flugzeugtyp einsetzen.

Quest Kodiak

Die kurzstartfähige Quest Kodiak wurde als Konkurrentin der Cessna Caravan neu entwickelt. Foto und Copyright: Quest  

 

Unter der neuen Marke "yourways" werde ab Frühjahr 2018 der Inselverkehr in Deutschland aufgenommen, kündigte die yourways-Unternehmensmutter Privateways Luftfahrtgesellschaft mbH aus Geestland an. Geplant seien Flüge von Nordholz bei Cuxhaven und von Wilhelmshaven nach Sylt ab 129 Euro, Helgoland ab 89 Euro und St. Peter-Ording ab 59 Euro. Weitere Abflugorte und Destinationen folgten im Frühjahr 2018. Für Inselbewohner und Bewohner der Halbinsel Eiderstedt gebe es Ermäßigungen. Die Buchungsfreigabe sei für den 6. Dezember 2017 geplant.

Als erste europäische Airline werde man als Flugzeugmuster die Quest Kodiak einsetzen. Der einmotorige Turboprop-Schulterdecker mit Glascockpit kann, mit Pilot, bis zu zehn Insassen befördern. Als erster Betreiber turbinengetriebener Propellerflugzeuge im norddeutschen Inselverkehr werde yourways "neue Maßstäbe in Sachen umweltverträglicher Luftverkehr in der Wattenmeer-Region" setzen. Die Kodiak sei effizienter und leiser als alle bisher hier eingesetzten Flugzeuge. Darüber hinaus kündigten die beiden Airline-Gründer Tim Haferl und Benjamin Götze an, in die europäische Zulassung eines noch leiseren Propellers für die zukünftige Flotte zu investieren. Zudem spende man pro Buchung einen Euro für Umweltschutz- und Erhaltungsprojekte im Wattenmeer.

Helgoland hat auf seiner vorgelagerten Schwesterinsel "Düne" einen kleinen Flugplatz mit drei extrem kurzen Start- und Landebahnen mit Längen zwischen 258 und 480 Metern. Die kurzstartfähige Kodiak hat mit dieser Länge aber keine Probleme. Sie kommt mit 300 Metern Startbahnlänge aus.



Weitere interessante Inhalte
airberlin baut Angebot aus Mehr Sylt ab Nürnberg

07.11.2014 - airberlin fliegt ab Mai 2015 auch sonnabends aus Nürnberg nach Sylt. Ebenfalls ab Düsseldorf, Stuttgart und München wird das Angebot auf die deutsche Jetset-Insel in der Nordsee verdichtet. … weiter

Mit der Jetstream auf die Insel AIS Airlines fliegt von Bremen nach Sylt

04.06.2014 - Die Fluglinie AIS Airlines aus dem niederländischen Lelystad hat ihr Streckennetz ab Bremen um die Insel Sylt erweitert. Zum Einsatz kommt eine 19-sitzige BAe Jetstream 32. … weiter


Flughafen Sylt beendet 2010 erneut mit Rekordergebnis

06.01.2011 - Deutschlands nördlichster Verkehrsflughafen in Westerland auf der Nordseeinsel Sylt konnte das Jahr 2010 zum sechsten Mal in Folge mit einem Passagierrekord abschließen. Doch die neue … weiter

Neue Turboprop-Twin von Textron Aviation Cessna stellt SkyCourier vor

28.11.2017 - Mit einem Großauftrag über 100 Flugzeuge für FedEx Express hat Textron Aviation ein neues Turboprop-Programm gestartet. Der neue Schulterdecker-Twin soll auch als Passagierflugzeug angeboten werden. … weiter

Turboprop-Transporter fliegt ferngesteuert Chinesische Frachtdrohne startet zum Erstflug

09.11.2017 - Am Flughafen Neifu in Pucheng in der nordwestchinesischen Provinz Shaanxi hat am 26. Oktober die einmotorige Turboprop-Frachtdrohne AT200 ihren Erstflug absolviert. Sie kann unbemannt 1,5 Tonnen … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen