12.10.2010
FLUG REVUE

Italienische Airline Livingston stellt den Flugbetrieb einItalienische Livingston stellt den Flugbetrieb ein

Die italienische Fluggesellschaft hat ihren Flugbetrieb nach eigenen Angaben "zeitweise" eingestellt.

Livingston informiert auf ihrer Webseite über die Einstellung des Flugbetriebs. Die italienische Fluggesellschaft aus Cardano al Campo sei zu Bürozeiten über das Callcenter unter der Rufnummer ++39 02 39192552 zu erreichen. Die italienische Luftfahrtbehörde ENAC vermerkt auf ihrer Webseite, dass die Betriebserlaubnis von Livingston am 14. Oktober um 24 Uhr ende. Das Unternehmen setzte zuletzt drei Airbus A321, drei Airbus A330-200 und eine Boeing 737-800 von Malev ein.

 

 




FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete