16.04.2010
FLUG REVUE

Kein Fluglotsenstreik: DFS und GdF einigen sich

Die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH und die Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF) haben in den Tarifverhandlungen zum Belastungsausgleich am Freitag eine Einigung erzielt. Damit sind die von der GdF angekündigten Arbeitskampfmaßnahmen vom Tisch.

Der Einigung gingen zweitägige Gespräche zwischen DFS-Geschäftsführung und Vertretern der GdF voraus, die auf Anregung und unter Moderation des DFS-Aufsichtsratsvorsitzenden Robert Scholl stattfanden. Die Gespräche erwiesen sich als schwierig, verliefen jedoch in sehr sachlicher und konstruktiver Atmosphäre. Die Parteien haben für die Annahme des erzielten Ergebnisses eine Erklärungsfrist bis zum 28. April vereinbart.




FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA