11.08.2011
FLUG REVUE

Korean Air ab Dezember mit A380 nach Frankfurt?Korean Air ab Dezember mit der A380 nach Frankfurt?

Seit Donnerstag vermerkt das Computer-Reservierungssystem für die Flüge KE905 und KE906 von Korean Air zwischen Seoul und Frankfurt ab Dezember ein neues Flugzeugmuster, den Airbus A380.

Ein Sprecher von Korean Air bestätigte auf Anfrage der FLUG REVUE die Änderung im Reservierungssystem. Er wollte aber noch nicht bestätigen, dass der A380-Flugbetrieb wirklich schon im Dezember beginnen werde. Die Aufnahme sei wahrscheinlich aber noch nicht offiziell bestätigt. Bisher setzt Korean auf diesem Flug eine Boeing 777-300ER ein.

Ebenso werden Singapore Airlines konkrete Pläne nachgesagt, mit der A380 noch im Winter Frankfurt bedienen zu wollen. Auch diese Pläne sind noch nicht offiziell bestätigt worden. Korean Air betreibt derzeit zwei A380 (von zehn bestellten), Singapore Airlines zwölf (von 19 bestellten). Beide Airlines erwarten demnächst weitere Auslieferungen weitgehend fertig gestellter Neuflugzeuge.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Korean Air erlässt neue Regeln Keine Mitnahme von "Smartem Gepäck" mit fest eingebauten Batterien

16.01.2018 - Aus Brandschutzgründen nimmt Korean Air keine "Smarten Koffer" mit fest eingebauten Batterien mehr an Bord mit. Lassen sich die Batterien entfernen, dürfen die Koffer dagegen mitfliegen, ihre … weiter

Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

11.01.2018 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare der … weiter

Koreas Hauptstadtairport verdoppelt seinen Abfertigungsbereich Korean Air: Umzug in Incheon

28.11.2017 - Am 18. Januar zieht Korean Air an ihrem modernen Heimatdrehkreuz Seoul-Incheon aus dem heutigen Terminal 1 in den zusätzlich errichteten Terminalbereich 2 um. … weiter

Börsengang könnte eine halbe Milliarde Dollar einbringen Korean Air will mit Jin Air an die Börse

27.04.2017 - Korean Air will noch in diesem Jahr ihre Niedrigpreistochter Jin Air an die Börse bringen. … weiter

Neues Korean-Europaziel ab Seoul Korean Air nimmt Barcelona ins Programm

30.11.2016 - Ab April 2017 bedient Korean Air ihre neues Ziel Barcelona dreimal pro Woche nonstop. Auch für US-Verbindungen planen die Koreaner Wachstum. Flüge nach Kambodscha und Saudi-Arabien werden dagegen … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?