08.05.2014
Erschienen in: 06/ 2012 FLUG REVUE

AirlinesKorean-Air-Flagschiff Airbus A380

Mit einer besonders großzügig bestuhlten Airbus-A380-Kabinenvariante, samt Bar, Lounge und Duty-Free-Showroom, will Korean Air mehr Vollzahler in ihre Jets nach Seoul locken.

Wie heißt die Linienfluggesellschaft mit bedeutender Frachttochter, die sowohl Boeing 747-8I als auch Airbus A380 bestellt hat und die letztere im Liniendienst täglich nach Frankfurt einsetzt? Man könnte denken: Lufthansa, aber alle Attribute treffen neuerdings auch auf Korean Air zu, steuern doch die Koreaner – sie beförderten 2011 weltweit 23,3 Millionen Passagiere – seit dem 25. März 2012 Frankfurt im Liniendienst von Seoul-Incheon aus per A380 an.

„Korean Air fliegt als dritte Airline mit dem Airbus A380 nach Frankfurt, aber sie ist die erste Airline hier im Terminal 2, das ja eigens für dieses Flugzeug gebaut wurde“, freute sich Fraport-Chef Stefan Schulte bei der Begrüßung des ersten A380-Fluges aus Korea. „Die A380 ermöglicht uns, bei den Passagierzahlen zu wachsen, ohne dass es lauter wird“, lobte der Flughafenchef.


WEITER ZU SEITE 2: Buchungsklassen bei Korean Air

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |     
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Automatische Verfolgung aller Einzelteile Airbus stellt Produktion auf RFID-Funkchips um

15.11.2017 - Mit Hilfe von Funkchips will Airbus alle verbauten Einzelteile in der Flugzeugherstellung bei der Produktion und danach automatisch verfolgen. Den Anfang macht das Programm A350. … weiter

Wartungsarbeiten in Kooperation mit Airbus Lufthansa A380: "Heavy Check" bei Etihad

14.11.2017 - Das von Airbus und Etihad Airways Engineering gemeinsam betriebene Wartungszentrum für die A380 in Abu Dhabi überholt seit Ende Oktober den ersten Airbus A380 von Lufthansa. … weiter

Überführungsflug nach Tarbes Erste SIA-A380 wird eingemottet

13.11.2017 - Der erste Airbus A380 im Passagierverkehr, der bei Singapore Airlines den Liniendienst mit dem neuen Muster eröffnete, fliegt am Montag aus Singapur nach Tarbes in Südfrankreich, um dort auf seinen … weiter

Nahost-Luftfahrtmesse beginnt am Wochenende A350 auf dem Weg zur Dubai Air Show

10.11.2017 - Vom 12. bis 15. November findet in Dubai die Luftfahrtmesse Dubai Air Show statt. Die wohlhabende Ölregion ist einer der weltweit wichtigsten Luftfahrt- und Rüstungsmärkte. In diesem Jahr hofft Airbus … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

06.11.2017 - Mit nun 100 Flugzeugen im Bestand ist Emirates aus Dubai der mit Abstand größte Betreiber des Airbus-Flaggschiffs. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA