22.12.2018
FLUG REVUE

WachstumsplanCondor baut Airbus-Wartung in Düsseldorf auf

Condor wird ihre Airbus-Flotte zukünftig am Standort Düsseldorf warten. Das gab die zweitgrößte Airline des nordrhein-westfälischen Flughafens bekannt.

Condor - Wartung am Flughafen Düsseldorf - Hangar 7

Der erste Airbus A320 wird bereits gewartet. Foto und Copyright: Condor  

 

Die Unternehmenstochter Condor Technik GmbH wird für die Wartung verantwortlich sein und alle in Deutschland registrierten Airbus A320 und A321 der Thomas Cook Group Airline betreuen.

Für die Wartung wurde eine 7.400 Quadratmeter große Teilfläche des Hangars 7 im östlichen Flughafenteil für zehn Jahre gemietet. Auf dieser Fläche können drei Kurz- und Mittelstreckenflugzeuge untergebracht werden. In einem angrenzenden Gebäude wurden parallel dazu Lagerflächen, Büros und Werkstätten angemietet. Zur Zeit befindet sich der erste Airbus A320 der Fluggesellschaft im Check. 

Condor - Wartung am Flughafen Düsseldorf

Die Fluggesellschaft hat eine 7.400 Quadratmeter große Teilfläche in Hanger 7 für die Wartung angemietet. Foto und Copyright: Condor  

 

"Wir haben die Anzahl unserer stationierten Flugzeuge in Düsseldorf zuletzt von vier auf neun aufgestockt und bieten seit Sommer 14 zusätzliche und insgesamt 35 Ziele an. Damit sind wir die zweitgrößte Fluggesellschaft am Düsseldorfer Flughafen. Es ist daher ein logischer Schritt für uns, mit dem eigenen Wartungsbetrieb mitzuwachsen ...“, so Christian Schmitt, Managing Director & Accountable Manager Condor.

Das Unternehmen plant, im Sommer 2019 rund 80 Mechanker und Technikexperten sowie etwa 20 Logistikmitarbeiter einzusetzen. Interessierte Fluggerätemechaniker oder -elektroniker können sich im Karriereportal der Fluggesellschaft informieren. 



Weitere interessante Inhalte
Lufthana Technik setzt Roboter ein Erstmals vollautomatisches Prüfen der Cockpit-Bedieneinheit möglich

18.01.2019 - Die Lufthansa Technik hat den weltweit ersten Roboter für vollautomatisierte Tests von Cockpit-Bedieneinheiten entwickelt. Das Verfahren befindet zur Zeit in der Integrationsphase. … weiter

Bordservice mit individueller Vergütung Frontier-Flugbegleiter erbitten Trinkgeld

10.01.2019 - Die amerikanische Fluggesellschaft Frontier Airlines hat individuelles Trinkgeld für ihre Flugbegleiter zugelassen. Beim Kauf von Getränken und Speisen erbittet die Crew nun einen extra Obulus. … weiter

Neue Strecken ab Düsseldorf, Hamburg und Hannover Condor rüstet sich für den Sommer 2019

11.12.2018 - Condor stockt mit Beginn des Sommerflugplans sein Angebot ab Düsseldorf, Hamburg und Hannover auf. In Düsseldorf avanciert Condor damit nach eigenen Angaben zur zweitgrößten Airline. … weiter

A320-Simulatoren und Kabinentrainer Wizz Air öffnet neues Simulatorzentrum

29.11.2018 - Die Niedrigpreisfluggesellschaft Wizz Air hat in Budapest ein neues Simulatorzentrum eingeweiht. Es dient dem Training der fliegenden Besatzungen und verfügt über zwei A320-Simulatoren und einen … weiter

Flugbetrieb soll weitergehen Small Planet Airlines stellt Insolvenzantrag

19.09.2018 - Die deutsche Charterfluggesellschaft Small Planet Airlines hat beim Amtsgericht Berlin-Charlottenburg einen Antrag auf Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung gestellt. … weiter


FLUG REVUE 2/2019

FLUG REVUE
2/2019
07.01.2019

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Der Marathon-Flug von Singapore Airlines
- China: Fighter-Show in Zuhai
- Marktübersicht: Die Top-Liga der Business Jets
- Rückkehr zum Mond: NASA plant bemannte Raumstation im Orbit
- Luftwaffe: Der Weg ins Kampfjet-Cockpit