09.01.2017
FLUG REVUE

Gemischte Bilanz 2016Leichtes Passagierplus bei der Air France/KLM-Gruppe

Vor allem dank der Billigtochter Transavia konnte Air France/KLM im letzten Jahr 4 Prozent mehr Passagiere zählen. Das Frachtgeschäft ging um 6,3 Prozent zurück.

Air France KLM zwie Flugzeuge 2016

Die Air France/KLM-Gruppe verbuchte 2016 einen Passagierzuwachs von 1,5 Prozent (Foto: Air France/KLM).  

 

Die am Montag veröffentlichte Verkehrsbilanz der Gruppe weist 93,44 Millionen Fluggäste aus, die 261 Millionen Passagierkilometer (+ 2 Prozent flogen). Bei der Fracht wurden 8,44 Millionen verkaufte Tonnenkilometer verbucht, nach 9,00 Millionen im Vorjahr.

Air France selbst musste inklusive Regionaltochter HOP! ein Passagierminus von 1,4 Prozent auf 49,76 Millionen hinnehmen, während KLM 6,4 Prozent mehr Fluggäste (30,4 Millionen) begrüßen konnte. Bei Transavia betrug das Plus 22,7 Prozent auf 13,28 Millionen. Die Auslastung blieb weitgehend unverändert bei 84 bis 89 Prozent.



Weitere interessante Inhalte
Geschäftsreisejet Airbus stellt erste ACJ320neo fertig

17.08.2018 - Der erste ACJ320neo ist mit CFM International LEAP-1A-Triebwerken ausgestattet und soll in den kommenden Wochen zum Erstflug starten. … weiter

Erster Ausländer ernannt Smith wird neuer Chef von Air France-KLM

17.08.2018 - Der Verwaltungsrat von Air France-KLM hat in seiner Sitzung am Donnerstag beschlossen, Benjamin Smith zum Chief Executive Officer zu ernennen. Der 46jährige war bisher COO von Air Canada. … weiter

Flughafen Frankfurt Flugsteig G soll 2021 fertig sein

17.08.2018 - Fraport hat die Baugenehmigung für den zweiten Bauabschnitt von Terminal 3 erhalten. Flugsteig G soll vor allem auf Niedrigpreis-Airlines ausgerichtet sein. … weiter

Nach Absturz einer Ju 52 Ju-Air nimmt Betrieb unter Auflagen wieder auf

17.08.2018 - Knapp zwei Wochen nach dem Absturz einer Ju 52 mit 20 Toten will die Schweizer Ju-Air am Freitag wieder fliegen - und muss dafür drei Bedingungen erfüllen. … weiter

Jubiläum bei Lufthansa Seit 30 Jahren fliegen Frauen für die größte deutsche Airline

16.08.2018 - Im August 1988 hoben die ersten beiden Co-Pilotinnen für Lufthansa ab. Der Frauenanteil unter den Piloten der Lufthansa-Group-Airlines liegt heute bei sechs Prozent. … weiter


FLUG REVUE 09/2018

FLUG REVUE
09/2018
06.08.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Aktuell: Tempest
- 100 Jahre RAF: Die spektakuläre Jubiläumsschau
- Nahost-Airlines: Das Ende der Luxuswelle?
- Spitzentechnik: Winglets
- AMRAAM-Tests: Eurofighter schießen scharf