09.01.2017
FLUG REVUE

Gemischte Bilanz 2016Leichtes Passagierplus bei der Air France/KLM-Gruppe

Vor allem dank der Billigtochter Transavia konnte Air France/KLM im letzten Jahr 4 Prozent mehr Passagiere zählen. Das Frachtgeschäft ging um 6,3 Prozent zurück.

Air France KLM zwie Flugzeuge 2016

Die Air France/KLM-Gruppe verbuchte 2016 einen Passagierzuwachs von 1,5 Prozent (Foto: Air France/KLM).  

 

Die am Montag veröffentlichte Verkehrsbilanz der Gruppe weist 93,44 Millionen Fluggäste aus, die 261 Millionen Passagierkilometer (+ 2 Prozent flogen). Bei der Fracht wurden 8,44 Millionen verkaufte Tonnenkilometer verbucht, nach 9,00 Millionen im Vorjahr.

Air France selbst musste inklusive Regionaltochter HOP! ein Passagierminus von 1,4 Prozent auf 49,76 Millionen hinnehmen, während KLM 6,4 Prozent mehr Fluggäste (30,4 Millionen) begrüßen konnte. Bei Transavia betrug das Plus 22,7 Prozent auf 13,28 Millionen. Die Auslastung blieb weitgehend unverändert bei 84 bis 89 Prozent.



Weitere interessante Inhalte
Deutscher Triebwerkshersteller MTU Aero Engines wächst weiter

21.02.2018 - Trotz der Probleme mit dem A320neo-Getriebefan hat der Triebwerkshersteller aus München auch 2017 Rekordzahlen erwirtschaftet. Einer der wesentlichen Umsatztreiber ist die Instandhaltung. … weiter

Erstkunde Qatar feiert in Toulouse Erste A350-1000 übergeben

20.02.2018 - Mit zwei Monaten Verzögerung hat Airbus am Dienstag die Übergabe des weltweit ersten A350-1000-Großraumjet an den Erstkunden Qatar Airways gefeiert. … weiter

Qatar-Beteiligung Meridiana wird zu Air Italy

20.02.2018 - Qatar-Airways-Chef Akbar Al Baker will die Fluggesellschaft als direkte Konkurrenz zu Alitalia positionieren. … weiter

Neue Kooperation KLM nutzt Klimaschutzprojekte aus Bonn

20.02.2018 - Passagiere der KLM haben die Möglichkeit klimaneutrale Flüge zu buchen. Für die CO2-Kompensation setzen die Niederländer auf die Bonner Marke CO2OL und zertifizierten Mischwald von ForestFinance. … weiter

OAG-Report Die zehn pünktlichsten Airlines 2017

20.02.2018 - Mit welcher Fluggesellschaft kommt man pünktlich an? Der britische Luftfahrtdaten-Dienst OAG liefert in seinem Pünktlichkeitsreport Anhaltspunkte. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert