28.06.2013
FLUG REVUE

Libyan Airlines übernimmt ersten A330-200Libyan Airlines wird neuer A330-200-Betreiber

Die libysche Fluglinie Libyan Airlines hat in Toulouse bei Airbus eine nagelneue A330-200 übernommen und wird damit neuer Betreiber dieses Typs.

Libyan Airlines kennt die Airbus-Flugzeuge gut. Sie betreibt sieben A320. Seit gestern ist sie auch neuer Betreiber des zweistrahligen Großraummusters Airbus A330-200. Sie übernahm in Toulouse ihr erstes Exemplar dieses Musters.

„Wir freuen uns, Libyan Airlines als einen neuen Betreiber der A330-Familie willkommen zu heißen. Libyen hat ein großes Potenzial, und seine Flotte besteht überwiegend aus Airbus-Flugzeugen“, sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus. „Mit der A330-200 wird Libyan Airlines von den niedrigen Betriebskosten und der bewährten Zuverlässigkeit des Flugzeugs sowie seiner hohen Attraktivität für die Passagiere profitieren.“

Bei den Antrieben entschied sich Libyan für GE CF6-80-Turbofans. In der Kabine finden insgesamt 259 Passagiere Platz, 24 in der Business Class und 235 in der Economy Class. Die Fluggesellschaft will das neue Muster sowohl auf Routen in den Nahen Osten als auch nach Asien und Europa einsetzen. Libyan Airlines hat insgesamt zwei weitere A330-200 sowie vier A350-800 bestellt.



Weitere interessante Inhalte
Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

06.09.2018 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Bis Ende Juli 2018 produzierte der europäische Flugzeugbauer 11.343 Flugzeuge. Aber welche sind die … weiter

Ferienende bei Airbus in Toulouse Beluga XL nimmt Testbetrieb wieder auf

31.08.2018 - Mit dem Ende der französischen Sommerferien läuft in Toulouse auch das Flugtestprogramm des neuen Spezialtransporters Beluga XL wieder an. Auch am Freitag ist der dicke Zweistrahler in der Luft. … weiter

Einbau in umgerüstete A330-200 Größeres Crew Rest Compartment für Frachter

14.08.2018 - ACM Aircraft Cabin Modification und die Elbe Flugzeugwerke haben einen neuen Ruhebereich für das fliegende Personal in Frachtflugzeugen entwickelt. … weiter

Spezialtransporter fliegt bereits sechs Stunden am Stück Beluga beginnt regulären Testflugbetrieb

25.07.2018 - Nach ihrem Erstflug am 19. Juli hat die Beluga XL am Dienstag ihren zweiten Flug absolviert. Dabei erreichte der neue Zweistrahler schon beachtliche sechs Stunden Flugdauer. … weiter

UPDATE: Fast 1500 Aufträge und Absichtserklärungen Farnborough 2018: Die Bestellungen

19.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine Flut von Aufträgen bekannt. Am Ende stehen knapp 1500 Flugzeuge - meist als Absichtserklärungen - in den Büchern. Dies sind … weiter


FLUG REVUE 11/2018

FLUG REVUE
11/2018
08.10.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A380 im Chartereinsatz: Ferienflüge statt Verschrottung
- Breitling-Team: Passagier im Kunstflug-Jet
- Cockpit-Innovationen: Smarte Avionik hilft Piloten
- Diamanten-Airline in Sibirien
- Satellitennavigation: Galileo für die ganze Welt