17.08.2015
FLUG REVUE

Boeing-Großkunde aus IndonesienLion Air übernimmt ihre 150. Boeing 737

Die indonesische Niedrigpreisfluggesellschaft Lion Air hat am 14. August von Boeing in Seattle ihre 150. Boeing 737 feierlich übernommen. Die Indonesier leasen das Flugzeug der Version 737-800 bei Avolon.

Boeing 737-800 Lion Air 150th Next Generation

Die jüngste Boeing 737-800 von Lion Air weist mit einem Schriftzug darauf hin, dass sie die 150. Boeing 737NG im Bestand der Indonesier ist. Foto und Copyright: Boeing  

 

Der jüngste Jet, eine Boeing 737-800 mit Blended Winglets, sei bereits das siebente Flugzeug, das Lion Air von Avolon miete, teilte die irische Leasingfirma mit. Avolon besitze und manage eine Flotte von 260 Flugzeugen, die bei 56 Kunden in 33 Staaten im Einsatz stehe.

Lion Air, ihr vollständiger Name lautet "PT Lion Mentari Airlines", wurde 1999 gegründet. 2012 hatte das am "Soekarno Hatta International Airport" in Jakarta beheimatete Unternehmen auf der Singapur Air Show 201 Boeing 737 bestellt. Die 150. Boeing 737 für Lion Air, Registrierung PK-LPJ, trägt eine Sonderlackierung mit einem großen Schriftzug "150th Boeing Next Generation" auf dem Rumpfheck.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Gewerkschaften rufen zu Arbeitskampf auf UPDATE: Ryanair-Streik am Mittwoch

11.09.2018 - Bei Ryanair wird für den morgigen Mittwoch in Deutschland ein eintägiger Streik angekündigt. … weiter

Turkish Airlines Täglich von Friedrichshafen nach Istanbul

27.07.2018 - Von Ende März 2019 an fliegt Turkish Airlines jeden Tag vom Bodensee-Airport zum neuen Flughafen in Istanbul. … weiter

Auswirkungen reichen bis Deutschland Flugbegleiterstreik bei Ryanair

25.07.2018 - Wegen eines Streiks ihrer Flugbegleiter kommt es am Mittwoch und Donnerstag im Netz von Ryanair zu jeweils rund 300 Flugstreichungen. … weiter

UPDATE: Fast 1500 Aufträge und Absichtserklärungen Farnborough 2018: Die Bestellungen

19.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine Flut von Aufträgen bekannt. Am Ende stehen knapp 1500 Flugzeuge - meist als Absichtserklärungen - in den Büchern. Dies sind … weiter

CFM56-7B-Triebwerke der Boeing 737 Southwest beendet Untersuchung der Bläserschaufeln

18.05.2018 - Die US-Niedrigpreisairline hat nach dem Flugunfall vom 17. April sämtliche CFM56-7B ihrer 737-Flotte inspiziert. Nun wurde das Ergebnis veröffentlicht. … weiter


FLUG REVUE 11/2018

FLUG REVUE
11/2018
08.10.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A380 im Chartereinsatz: Ferienflüge statt Verschrottung
- Breitling-Team: Passagier im Kunstflug-Jet
- Cockpit-Innovationen: Smarte Avionik hilft Piloten
- Diamanten-Airline in Sibirien
- Satellitennavigation: Galileo für die ganze Welt