30.03.2015
aero.de

Flug 4U-9525Lufthansa entwickelt neue Sicherheitsstrukturen

Lufthansa zieht erste Konsequenzen aus dem mutmaßlich absichtlich herbeigeführten Absturz bei Germanwings. In den Cockpits sollen sich nun immer mindestens zwei autorisierte Personen aufhalten. Das Unternehmen schafft zudem die neue Funktion eines Konzernsicherheitspiloten.

Cockpit Airbus A380

Cockpit Airbus A380. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

"Die Passagier-Airlines der Lufthansa Group werden so schnell wie möglich in Abstimmung mit ihren jeweiligen Aufsichtsbehörden das neue Verfahren umsetzen", erklärte Lufthansa zur Zwei-Personen-Regel.

Gleichzeitig erweitere der Konzern seine internen Sicherheitsstrukturen. "Ergänzend zu den Sicherheitspiloten der einzelnen Airlines wird ab sofort und bis auf weiteres eine neue Funktion mit übergreifender Verantwortung geschaffen", so Lufthansa.

Als Konzernsicherheitspilot übernehme Kapitän Werner Maas mit sofortiger Wirkung und in Personalunion zu seiner jetzigen Aufgabe als Sicherheitspilot der Deutschen Lufthansa die neue Aufgabe.

Maas werde mit übergreifender Verantwortung flugsicherheitsrelevante Verfahren überprüfen und weiterentwickeln. In dieser Funktion berichte er direkt an Konzernchef Carsten Spohr.

aero.de/Dennis Dahlenburg/flugrevue.de/as


Weitere interessante Inhalte
Insolvente Airline Lufthansa und easyJet bieten für Alitalia

17.10.2017 - Kaum ist die Übernahme von Teilen der insolventen airberlin in halbwegs trockenen Tüchern, stehen sich Lufthansa und easyJet in Sachen Alitalia wieder gegenüber. … weiter

Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

17.10.2017 - Mit mehr als 13000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. … weiter

Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

12.10.2017 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare der … weiter

Einigung vom März bestätigt Lufthansa und VC unterschreiben Tarifverträge

10.10.2017 - Lufthansa und die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) haben heute Verträge zu allen offenen Themen unterzeichnet. Sie entsprechen der im März erzielten Grundsatzvereinbarung. … weiter

Airlines des Lufthansa-Konzerns Neue Ziele im Winterflugplan

10.10.2017 - Lufthansa stationiert erstmals seit 2001 wieder ein Langstreckenflugzeug in Berlin und auch Eurowings baut ihr Interkontinentalangebot weiter aus. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF