27.09.2013
FLUG REVUE

Flaggschiff bedient zweite Stadt in ChinaLufthansa A380: Neuestes Ziel Schanghai

Nach ihrem ersten chinesischen Ziel Peking steuert Lufthansa seit Donnerstag auch die chinesische Metropole Schanghai mit ihrem Flaggschiff Airbus A380 ab Frankfurt an.

Airbus A380 Lufthansa Air-to-Air

Lufthansa setzt den Airbus A380 seit auch nach Schanghai ein (Archivbild). Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Die Flüge fänden derzeit fünfmal pro Woche statt, teilte Lufthansa mit. Flug LH728 von Frankfurt nach Schanghai verkehre täglich außer montags und mittwochs mit der A380. In der Gegenrichtung verkehre LH729 täglich außer dienstags und donnerstags mit der A380. Schon seit 2010 setzt Lufthansa als erste europäische Fluggesellschaft die A380 im Liniendienst nach Peking ein.

Den Premierenflug am 26. September nach Schanghai bediente der Lufthansa-Airbus D-AIMC. Er befand sich am Freitag Mittag deutscher Zeit als LH729 auf dem Rückweg nach Frankfurt.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Maßgeschneidert für Rios Stadtflughafen Neue A320neo-Kurzstartversion für Brasilien

17.11.2017 - Die brasilianische Luftfahrtbehörde ANAC hat eine neue Kurzstart- und Kurzlandeversion des Airbus A320neo zugelassen, die speziell für den kurzen Inselflughafen Santos Dumont in Rio de Janeiro … weiter

Airbus Defence and Space Fünf C295 für die VAE

16.11.2017 - Die Luftstreitkräfte der Vereinigten Arabischen Emirate haben fünf mittelschwere Transportflugzeuge vom Typ Airbus C295 bestellt. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

16.11.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Für Airbus A320neo und CSeries Neue Bestellungen für Getriebefan von Pratt & Whitney

16.11.2017 - Vietnam Airlines, VietJet Air, Egypt Air, Air China und Shenzen Airlines setzen auf Triebwerke der PW1000G-Familie. … weiter

Automatische Verfolgung aller Einzelteile Airbus stellt Produktion auf RFID-Funkchips um

15.11.2017 - Mit Hilfe von Funkchips will Airbus alle verbauten Einzelteile in der Flugzeugherstellung bei der Produktion und danach automatisch verfolgen. Den Anfang macht das Programm A350. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA