02.02.2018
FLUG REVUE

Legendäre Marke nun ohne gelbe SonneLufthansa ändert ihre Lackierung

Die Deutsche Lufthansa ändert die Lackierung ihrer Jets. Der Heckbereich wird künftig durch einen dunkelblauen Keil betont, auf dem die gewohnte Sonne nur noch als Ring erscheint.

Boeing 747-8 Lufthansa neue Lackierung LufthansaBlue

Lufthansa will ihre gesamte Flotte neu lackieren und dabei statt der gelben "Sonne" den Heckbereich, auch am Rumpf, blau lackieren. Die Vorderkante des Seitenleitwerks wird hell abgesetzt. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Lufthansa-Chef Carsten Spohr machte die in der Branche schon länger erwartete, neue Lackierung Anfang Februar am Rande einer Branchentagung in Afrika bekannt. Auch eine Mitarbeiter-Webseite und die Bordzeitschrift Lufthansa Magazin zeigen Abbildungen der bislang "geheimen", neuen Lackierung, in der in Rom bereits ein Jumbo Jet lackiert wird.

Die offizielle Vorstellung des neuen Erscheinungsbilds unter dem Namen "LufthansaBlue" ist am 7. Februar geplant. Zur erneuerten Marke gehört eine leicht abgewandelte Schrifttype, die nun Lufthansa direkt gehört. Die traditionelle Farbe Gelb, einst Bestandteil des Lufthansa-Vorgängers "Junkers Luftverkehr" und Teil der DNA der Airline, wird nur noch für kleine Elemente an Bord genutzt. Die gelbe "Sonne" auf dem Heck wird durch einen stilisierten Ring mit dem gewohnten Kranich-Logo ersetzt.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Fanhansa Mannschaftsflieger Lufthansa bringt DFB-Elf zur WM nach Russland

12.06.2018 - Der Sonderflug LH2018 startet am Dienstag um 13 Uhr von Frankfurt aus nach Moskau. … weiter

Zwischenfall in Frankfurt ohne Passagiere Brennender Flugzeugschlepper beschädigt leere A340

11.06.2018 - Ein Airbus A340 der Deutschen Lufthansa ist am Montag am Frankfurter Rhein-Main-Flughafen beim Brand eines Flugzeugschleppers beschädigt worden. Das leere Flugzeug wurde trotz schnell gelöschter … weiter

25,5 Millionen Liter Kerosin eingespart Lufthansa Group senkt den Flottenverbrauch

07.06.2018 - Die Flugzeuge der Konzern-Airlines haben 2017 im Durchschnitt 3,68 Liter Kerosin pro Passagier und 100 Kilometer verbraucht. … weiter

Starkes Passagierwachstum führte zu Staus Frankfurt erweitert Sicherheitsschleusen

28.05.2018 - Deutschlands größter Drehkreuzflughafen, der Frankfurter Rhein-Main-Flughafen, baut seine Sicherheitsschleusen aus. Die erste Erweiterungsstufe geht noch Ende Mai in Betrieb. … weiter

Billigtarif für Nordamerika-Flüge Lufthansa Group führt Economy "Light" ein

22.05.2018 - Passagiere von Lufthansa, Swiss, Brussels Airlines und Austrian Airlines können vom Sommer an einen neuen Basistarif buchen. Er umfasst Handgepäck und Verpflegung an Bord. … weiter


FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete