02.02.2018
FLUG REVUE

Legendäre Marke nun ohne gelbe SonneLufthansa ändert ihre Lackierung

Die Deutsche Lufthansa ändert die Lackierung ihrer Jets. Der Heckbereich wird künftig durch einen dunkelblauen Keil betont, auf dem die gewohnte Sonne nur noch als Ring erscheint.

Boeing 747-8 Lufthansa neue Lackierung LufthansaBlue

Lufthansa will ihre gesamte Flotte neu lackieren und dabei statt der gelben "Sonne" den Heckbereich, auch am Rumpf, blau lackieren. Die Vorderkante des Seitenleitwerks wird hell abgesetzt. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Lufthansa-Chef Carsten Spohr machte die in der Branche schon länger erwartete, neue Lackierung Anfang Februar am Rande einer Branchentagung in Afrika bekannt. Auch eine Mitarbeiter-Webseite und die Bordzeitschrift Lufthansa Magazin zeigen Abbildungen der bislang "geheimen", neuen Lackierung, in der in Rom bereits ein Jumbo Jet lackiert wird.

Die offizielle Vorstellung des neuen Erscheinungsbilds unter dem Namen "LufthansaBlue" ist am 7. Februar geplant. Zur erneuerten Marke gehört eine leicht abgewandelte Schrifttype, die nun Lufthansa direkt gehört. Die traditionelle Farbe Gelb, einst Bestandteil des Lufthansa-Vorgängers "Junkers Luftverkehr" und Teil der DNA der Airline, wird nur noch für kleine Elemente an Bord genutzt. Die gelbe "Sonne" auf dem Heck wird durch einen stilisierten Ring mit dem gewohnten Kranich-Logo ersetzt.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Grafische Darstellung gefährlicher Wetterlagen Schweden warnen genauer vor Turbulenzen

27.11.2018 - Das schwedische Unternehmen AVTECH hat eine neue Software vorgestellt, die Piloten per iPad im Flug die zu erwartenden Turbulenzen entlang der Route grafisch vorhersagt, so dass rechtzeitiges … weiter

Koalition legt Erweiterung auf Eis Bayern verschieben Münchener Startbahnbau

05.11.2018 - Der Flughafen München erhält unter der kommenden Regierung keine dritte Startbahn. Eine entsprechend Absprache trafen die neuen Koalitionsparter CSU und Freie Wähler. … weiter

"Mototok" übernimmt Pushback Fraport und Lufthansa testen fernbedienten Elektroschlepper

31.10.2018 - Am Frankfurter Flughafen testen Lufthansa und Fraport einen fernbedienten Mini-Flugzeugschlepper, der die Flugzeuge elektrisch aus ihrer Parkposition zum Anlassen zurückdrückt. … weiter

Verkehrspilot Arbeitsplatz mit bester Aussicht

14.09.2018 - Da viele Airlines ihre Flotten erneuern und erweitern, sind Piloten gefragte Fachkräfte. Fluggesellschaften investieren wieder in die Ausbildung des Cockpitnachwuchses. … weiter

Transatlantikflüge 2017 Top 10: Die treibstoffeffizientesten Airlines

12.09.2018 - Der International Council on Clean Transportation hat untersucht, welche Fluggesellschaften am sparsamsten über den Atlantik fliegen. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen