06.03.2009
FLUG REVUE

Lufthansa 747-400 mit mehr als 100 000 FlugstundenLufthansa Boeing 747 D-ABVC erreicht 100.000 Flugstunden

Jumbo-Jubiläum bei der Lufthansa. Die 747-400 mit der Registrierung D-ABVC hat die Marke von 100.000 Flugstunden überschritten. Das berichtet die Lufthansa Technik in ihrer aktuellen Mitarbeiterzeitung.

Die 747-400 "überflog" die Marke von 100.000 Flugstunden bereits am 26. Dezember 2008. Der Jumbo mit dem Namen "Baden-Württemberg" ist seit knapp 20 Jahren in der Flotte. Zusammengerechnet war die 747-400 in dieser Zeit 11,5 Jahre in der Luft, heißt es in dem Bericht, "und hätte bei geeigneter Routenführung 111 Mal zum Mond und zurück fliegen können." Flugbetrieb und Wartung feierten das Jubiläum mit einer Party und passender Torte.

Lufthansa hat die Boeing 747-400 seit 1989 in der Flotte. Im Jahr 2006 wurde ebenfalls das Nachfolgemodell 747-8 bestellt. Der Jumbo ist auf zahlreichen Interkontverbindungen im Einsatz.



Weitere interessante Inhalte
Insolvente Airline Lufthansa und easyJet bieten für Alitalia

17.10.2017 - Kaum ist die Übernahme von Teilen der insolventen airberlin in halbwegs trockenen Tüchern, stehen sich Lufthansa und easyJet in Sachen Alitalia wieder gegenüber. … weiter

Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

17.10.2017 - Mit mehr als 13000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. … weiter

Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

12.10.2017 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare der … weiter

Giganten im Luftverkehr Top 10: Die größten Passagierflugzeuge der Welt

11.10.2017 - Welche Airliner können die meisten Fluggäste befördern? Unsere Übersicht gibt Aufschluss über die Verkehrsflugzeuge mit der höchsten Passagierkapazität. … weiter

Designvielfalt Lack und Folien für Flugzeuge

11.10.2017 - Ein kleines, aber höchst engagiertes Team sorgt bei Lufthansa Technik in Hamburg dafür, dass Flugzeuge nicht nur ordentlich beschriftet, sondern auch fantasievoll lackiert werden. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF