">
09.04.2009
FLUG REVUE

Tag der Logistik: Lufthansa Cargo ermöglicht Besuch in Frankfurt/Main am 16. AprilLufthansa Cargo: Besuchertag am 16. April in Frankfurt/Main

Die deutsche Frachtfluggesellschaft ermöglicht vorangemeldeten Besuchern am 16. April beim "Tag der Logistik" einen spannenden Einblick in die faszinierende Welt der Luftfrachtabfertigung vom LKW bis zum Flugzeug.<br />

Lufthansa Cargo tag der Logistik

Lufthansa Crago bietet am "Tag der Logistik" (16. April) zahlreiche Einblicke hinter die Kulissen des Luftfrachttransports (C) Foto Lufthansa Cargo  

 

Lufthansa Cargo öffnet am bundesweiten "Tag der Logistik", dem 16. April, ihre Tore für vorangemeldete Besucher. Dabei können Gäste einen Blick hinter die selten zugänglichen Frachtkulissen am Frankfurter Drehkreuz werfen. Hautnah zu erleben ist dabei, welche logistischen Prozesse ein Frachtstück im Lufthansa Cargo Center von der Anlieferung per LKW bis zur Verladung ins Flugzeug durchläuft.

Interessenten für die Führung bei Lufthansa Cargo wenden sich bitte per e-mail an "besucherservice.lcag@dlh.de". Vorangemeldete Besucher benötigen ihren Personalausweis und müssen eine Sicherheitsschleuse passieren.

Der Tag der Logistik ist eine Initiative der gemeinnützigen Bundesvereinigung Logistik (BVL), die von zahlreichen Organisationen, Verbänden, Bildungseinrichtungen und Unternehmen unterstützt wird. Alle Veranstaltungen am Tag der Logistik sind kostenlos zugänglich. Informationen über das Angebot gibt es im Internet unter www.tag-der-logistik.de.

Mit einem Transportvolumen von rund 1,7 Mio. Tonnen Fracht- und Postsendungen sowie 8,3 Mrd. verkauften Frachttonnenkilometern im Jahr 2008 ist Lufthansa Cargo eines der weltweit führenden Unternehmen im Transport von Luftfracht. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 4600 Mitarbeiter weltweit. Der Schwerpunkt von Lufthansa Cargo liegt im Airport-Airport-Geschäft. Das Streckennetz umfasst rund 300 Zielorte in 90 Ländern, wobei sowohl reine Frachtflugzeuge als auch die Frachtkapazitäten der Lufthansa Passagiermaschinen sowie LKW genutzt werden. Der Großteil des Cargo-Geschäftes wird über den Flughafen Frankfurt umgeschlagen. Lufthansa Cargo ist ein Tochterunternehmen der Deutschen Lufthansa AG. Der Umsatz belief sich im 2008 auf rund 2,9 Mrd. Euro.



Weitere interessante Inhalte
Poker um EU-Genehmigung Lufthansa verzichtet auf Niki

13.12.2017 - Im Zuge der angestrebten Übernahme von Teilen der Air Berlin Gruppe hat Lufthansa heute der für die Fusionkontrolle zuständigen EU-Kommission weitere Zugeständnisse gemacht. … weiter

"IL-Check" bei den Elbe Flugzeugwerken Nächste Lufthansa A380 kommt nach Dresden

12.12.2017 - Am Dienstag wird der bereits zweite Airbus A380 von Lufthansa zur Wartung in Dresden erwartet. Auch Air France hatte ihre Riesen zuvor schon zum Check an die Elbe geschickt. … weiter

Vielflieger Lufthansa ändert Vergabe von Prämienmeilen

11.12.2017 - Die Fluggesellschaften der Lufthansa Group ändern die Vergabe von Prämienmeilen an Teilnehmer des Vielflieger- und Prämienprogramms Miles & More. Die Meilengutschrift richtet sich ab März 2018 nach … weiter

Eine Legende wird zerlegt Boeing 737-200 "Landshut"

08.12.2017 - 40 Jahre nach seiner Entführung ist der frühere Lufthansa-Zweistrahler „Landshut“ nach Deutschland zurückgekehrt. Zuvor haben 15 Experten von Lufthansa Technik die Boeing 737-200 im brasilianischen … weiter

Nach der airberlin-Pleite easyJet fliegt ab Tegel innerdeutsch

06.12.2017 - Die britische Niedrigpreis-Airline bedient von 2018 erstmals vier Inlandsstrecken von Berlin-Tegel aus. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen