08.10.2014
FLUG REVUE

Piloten legen Arbeit niederLufthansa Cargo fliegt trotz Streik

Um einen neuen Tarifvertrag zur Übergangsversorgung zu erreichen will die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit am 8. und 9. Oktober die Flüge von Lufthansa Cargo bestreiken. Bisher seien die Auswirkungen eher gering.

777F Lufthansa Cargo Ankunft Frankfurt

Die erste Boeing 777F für Lufthansa Cargo traf am 9. November 2013 in Frankfurt ein (Foto: Lufthansa Cargo).  

 

Die Maßnahme der Gewerkschaft ist ein weiterer Schritt in der schon länger laufenden Auseinandersetzung über die Übergangsversorgung von in den Ruhestand gehenden Piloten. Bei Lufthansa Cargo sollten die Piloten vom 8. Oktober ab 3 Uhr bis durchgehend 9. Oktober um 22.30 Uhr keine Abflüge ab Deutschland durchführen. Die Frachtlinie verlegte daraufhin zwei Flüge zeitlich vor und plant, alle in diesen Zeitraum geplanten Flüge durchzuführen. Da zudem grundsätzlich etwa die Hälfte der Fracht von Lufthansa Cargo an Bord der Passagierflugzeuge von Lufthansa und Austrian Airlines befördert werde, sollen die Auswirkungen für die Kunden sehr gering ausfallen. Bis dato konnten die geplanten Flüge bei Lufthansa Cargo wohl mit freiwilligen Piloten durchgeführt werden.

flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Größte deutsche Fluggesellschaft Lufthansa: Die Flotte

24.11.2017 - 336 Flugzeuge sind momentan bei der größten deutschen Airline im Einsatz. Die größte Maschine der Lufthansa bietet Platz für 509 Passagiere, die Kleinste für 90. … weiter

Boeing 777-9 Lufthansa gibt Einblick in künftige Business Class

23.11.2017 - Lufthansa gibt auf Twitter einen Vorgeschmack auf ihre neue Business Class. Sie soll 2020 an Bord der Boeing 777X eingeführt werden. … weiter

XXL-Airlines Top 10: Die größten Fluggesellschaften der Welt

23.11.2017 - Die ganz Großen unter den Fluggesellschaften transportieren zig Millionen Passagiere jedes Jahr. Vergleichen kann man die Mega-Airlines anhand der Personenkilometer. … weiter

Ersatzkapazität für Tegel nach dem airberlin-Aus Lufthansa verlängert innerdeutschen Jumbo-Einsatz

22.11.2017 - Die Deutsche Lufthansa hat den außergewöhnlichen Einsatz von Jumbo Jets auf innerdeutschen Kurzstrecken nach Berlin-Tegel bis Weihnachten verlängert. Die Riesenjets ersetzen kurzfristig die … weiter

Wartungsarbeiten in Kooperation mit Airbus Lufthansa A380: "Heavy Check" bei Etihad

14.11.2017 - Das von Airbus und Etihad Airways Engineering gemeinsam betriebene Wartungszentrum für die A380 in Abu Dhabi überholt seit Ende Oktober den ersten Airbus A380 von Lufthansa. … weiter


FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA