26.08.2010
FLUG REVUE

Lufthansa: Dritte A380 in Frankfurt eingetroffen

Am Mittwoch hat Lufthansa ihren dritten Airbus A380-800 nach Frankfurt überführt. Das als D-AIMC registrierte Flugzeug "Mike Charlie" soll auf den Namen "Peking" getauft werden.

Die A380 mit der Werknummer MSN044 startete am Mittwoch Nachmittag gegen 15.00 Uhr vom Airbus-Werk in Hamburg-Finkenwerder auf der dortigen Startbahn 23. Das Flugzeug verabschiedete sich anschließend mit einem niedrigen Überflug und Flügelwackeln. Via Bremen erreichte die künftige "Peking" ihre neue Heimatbasis Frankfurt am Main. Dort wird das Flugzeug bei Lufthansa Technik noch einige Tage auf seinen Liniendienst vorbereitet.

Die D-AIMC wird, laut Lufthansa, am 2. September in Peking getauft, wohin sie künftig dreimal pro Woche eingesetzt werden soll. Lufthansa setzt ihre bisherigen A380 dienstags, freitags und sonntags nach Tokio ein. Ab September folgt Peking als A380-Reiseziel, ab dem 25. Oktober auch Johannesburg. Lufthansa wird 2010 insgesamt vier A380 übernehmen. 2011 kommen weitere vier Flugzeuge hinzu.



Weitere interessante Inhalte
Vielflieger Lufthansa ändert Vergabe von Prämienmeilen

11.12.2017 - Die Fluggesellschaften der Lufthansa Group ändern die Vergabe von Prämienmeilen an Teilnehmer des Vielflieger- und Prämienprogramms Miles & More. Die Meilengutschrift richtet sich ab März 2018 nach … weiter

Eine Legende wird zerlegt Boeing 737-200 "Landshut"

08.12.2017 - 40 Jahre nach seiner Entführung ist der frühere Lufthansa-Zweistrahler „Landshut“ nach Deutschland zurückgekehrt. Zuvor haben 15 Experten von Lufthansa Technik die Boeing 737-200 im brasilianischen … weiter

Vierstrahlige Rückkehr nach Triebwerksschaden Air France A380 kehrt aus Goose Bay zurück

07.12.2017 - Ein Airbus A380 von Air France ist nach 68 Tagen Standzeit aus Goose Bay in Kanada nach Paris zurückgekehrt. Dort war der Großraumjet nach einem schweren Triebwerksschaden gestrandet. … weiter

Nach der airberlin-Pleite easyJet fliegt ab Tegel innerdeutsch

06.12.2017 - Die britische Niedrigpreis-Airline bedient von 2018 erstmals vier Inlandsstrecken von Berlin-Tegel aus. … weiter

Fast die Hälfte der Flugzeuge gehen an Emirates Airbus A380: Die Nutzer

06.12.2017 - Mit der A380 hat Airbus das größte Passagierflugzeug der Welt entwickelt. Nach offiziellen Angaben liegen derzeit 317 Bestellungen von 18 Firmen für das Großraumflugzeug vor. Bis dato wurden davon 219 … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen