10.06.2015
FLUG REVUE

Ab OktoberLufthansa fliegt wieder nach Nairobi

Die Lufthansa will ab Oktober wieder von Frankfurt nach Nairobi fliegen. Im Winter wird die Lufthansa zunächst viermal in der Woche die kenianische Hauptstadt anfliegen.

Airbus_A340-300_Lufthansa_Frankfurt

Im Winter fliegt die Lufthansa mit der A340-300 regelmäßig nach Nairobi. © Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Am 27. Oktober will die Lufthansa die Verbindung Frankfurt-Nairobi wieder aufnehmen. Eingesetzt wird der Airbus A340-300. Im Winter 2015/16 wird die Verbindung zunächst viermal pro Woche angeboten. Ab 11. Dezember dann fünfmal. Der Flug LH 590 wird jeweils morgens in Frankfurt starten und nach achttündigem Flug in Nairobi landen. Die Flugtage in Richtung Afrika sind Dienstag, Donnerstag, Samstag und Sonntag sowie vom 11. Dezember an auch freitags.

Der Rückflug wird spätabends starten und am Morgen des Folgetages in Frankfurt landen. Ein Hin- und Rückflug nach Nairobi kann  ab 649 Euro gebucht werden.

Im November 1974 verunglückte eine Boeing 747 der Lufthansa in Nairobi kurz nach dem Start. 59 Menschen, darunter 42 Deutsche, kamen dabei ums Leben. Von den 98 Überlebenden blieben 73 nahezu unverletzt.



Weitere interessante Inhalte
Fabrikneuer Dreamliner trägt deutschen Namen Ethiopian tauft ihr 100. Flugzeug "Frankfurt"

14.06.2018 - Ethiopian Airlines, Afrikas größte Fluggesellschaft, hat am 7. Juni ihr 100. Flugzeug in die aktive Flotte aufgenommen. Die Boeing 787-9 wurde nun auf den Namen „Frankfurt“ getauft. … weiter

Fanhansa Mannschaftsflieger Lufthansa bringt DFB-Elf zur WM nach Russland

12.06.2018 - Der Sonderflug LH2018 startet am Dienstag um 13 Uhr von Frankfurt aus nach Moskau. … weiter

Zwischenfall in Frankfurt ohne Passagiere Brennender Flugzeugschlepper beschädigt leere A340

11.06.2018 - Ein Airbus A340 der Deutschen Lufthansa ist am Montag am Frankfurter Rhein-Main-Flughafen beim Brand eines Flugzeugschleppers beschädigt worden. Das leere Flugzeug wurde trotz schnell gelöschter … weiter

25,5 Millionen Liter Kerosin eingespart Lufthansa Group senkt den Flottenverbrauch

07.06.2018 - Die Flugzeuge der Konzern-Airlines haben 2017 im Durchschnitt 3,68 Liter Kerosin pro Passagier und 100 Kilometer verbraucht. … weiter

Projekt FraDrones Drohnen-Tests am Frankfurter Flughafen

05.06.2018 - Inspektionen, Vermessungen, Überwachung: Der Flughafenbetreiber Fraport erprobt den Einsatz von Drohnen für verschiedene Szenarien. … weiter


FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete