18.03.2016
FLUG REVUE

LufthansaGepäckverfolgung mit WorldTracer

Die Lufthansa führt eine neue Generation des WorldTracer Systems ein, das die Airline gemeinsam mit dem IT-Luftfahrtspezialist SITA entwickelt hat.

Koffer auf Gepäckband

Mit einem benutzerfreundlichen Desktopinterface soll es WorldTracer erleichtern, verspätetes Gepäck weltweit zu registrieren und zu verfolgen (Edelmann PR).  

 

Mitarbeiter von Lufthansa erhalten Zugang zu einem neuen, benutzerfreundlichen Desktopinterface, um verspätetes Gepäck weltweit leichter zu registrieren und zu verfolgen. Das neue Interface erlaubt es Bodenpersonal, Flughafenbetreibern und Airlines, auf die weltweiten Gepäckdaten von WorldTracer zuzugreifen, während sie es mit ihren eigenen Reservierungs- und Betriebssystemen abgleichen. Somit wird ein großer Datensatz sichergestellt und der fehlende Koffer kann schneller ausfindig gemacht werden.

Da SITAs WorldTracer bereits von 450 Airlines und Bodenpersonal an mehr als 2500 Flughäfen genutzt wird, ist die weltweite Einführung des neuen Interfaces einfach und kosteneffizient. SITA hat kürzlich auch das WorldTracer Tablet veröffentlicht, mit dem Mitarbeiter Passagieren direkt von unterwegs helfen können, ihr verlorenes Gepäck zu finden, während sie sich durch den Flughafen bewegen.



Weitere interessante Inhalte
Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

16.01.2018 - Mit mehr als 14000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. Welche Airlines haben die meisten Maschinen der A320-Familie bestellt? … weiter

Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

11.01.2018 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare der … weiter

Neuer Passagierrekord 2017 Lufthansa-Gruppe fliegt 130 Millionen Passagiere

10.01.2018 - Die Airlines der Lufthansa Group haben im Jahr 2017 rund 130 Millionen Fluggäste transportiert und damit einen neuen Passagierrekord erzielt. Das Wachstum war auch auf die Effekte der … weiter

Lufthansa Group Mehr als 8000 Mitarbeiter gesucht

08.01.2018 - Die Airlines des Lufthansa-Konzerns stellen 2018 vor allem Kabinenpersonal ein. … weiter

EU Kommission gibt grünes Licht Lufthansa darf LGW übernehmen

21.12.2017 - Die Europäische Kommission hat nach der EU-Fusionskontrollverordnung den geplanten Erwerb bestimmter Vermögenswerte der Air Berlin in Form des Unternehmens Luftfahrtgesellschaft Walter GmbH durch … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?