10.01.2017
FLUG REVUE

Schwaches Wachstum 2016Lufthansa-Gruppe mit leichtem Passagierplus

Mit der Lufthansa-Gruppe flogen im vergangenen Jahr 109,6 Millionen Passagiere, ein Plus von 1,6 Prozent. Das Frachtaufkommen kletterte um 1,8 Prozent auf 10,07 Millionen Tonnenkilometer.

Lufthansa Leitwerke ca 2016

Die Lufthansa-Gruppe beförderte 2016 nur 1,8 Prozent mehr Passagiere (Foto: Lufthansa).  

 

Der Konzern hängt damit – auch auf Grund der Pilotenstreiks – beim Wachstum deutlich hinter Konkurrenten wie IAG (Aer Lingus, British Airways, Iberia and Vueling, + 14 Prozent) und Air France/KLM/Transavia (+ 4 Prozent). Im Low-Cost-Segment legte zum Beispiel Ryanair um 15 Prozent auf nun 117 Millionen Fluggäste zu.

Bei der Lufthansa selbst blieb die Passagierzahl mit 62,4 Millionen fast unverändert, die verkauften Sitzkilometer gingen sogar um 0,3 Prozent zurück. Swiss wuchs um 2,5 Prozent auf 17,97 Millionen Passagiere, Austrian um 5,1 Prozent auf 11,38 Millionen. Bei Niedrigpreis-Tochter Eurowings gab es ein Wachstum von 8,8 Prozent auf 18,4 Millionen Fluggäste bei praktisch unveränderter Auslastung von 79,6 Prozent.

Während das Geschäft der Hub-Airlines der Lufthansa-Group in Europa stagnierte (+ 0,5 Prozent auf 69,7 Mio. Passagiere) gab es auf den Routen nach Asien ein Minus von 2,7 Prozent und in den Nahen Osten und Afrika von 1,7 Prozent. Einzig die Strecken nach Nord- und Südamerika zählten mit 10,88 Millionen deutlich mehr Passagiere (+ 4,1 Prozent). Dennoch sank dort die Auslastung um 2,2 Punkte auf 81,7 Prozent.

Für Eurowings wurde auf Kurzstrecken ein Plus von 6,9 Prozent auf 17,8 Millionen Passagiere bilanziert. Die neuen Langstrecken zählten 616000 Fluggäste bei einer Auslastung von 90,9 Prozent.



Weitere interessante Inhalte
Koalition legt Erweiterung auf Eis Bayern verschieben Münchener Startbahnbau

05.11.2018 - Der Flughafen München erhält unter der kommenden Regierung keine dritte Startbahn. Eine entsprechend Absprache trafen die neuen Koalitionsparter CSU und Freie Wähler. … weiter

"Mototok" übernimmt Pushback Fraport und Lufthansa testen fernbedienten Elektroschlepper

31.10.2018 - Am Frankfurter Flughafen testen Lufthansa und Fraport einen fernbedienten Mini-Flugzeugschlepper, der die Flugzeuge elektrisch aus ihrer Parkposition zum Anlassen zurückdrückt. … weiter

Verkehrspilot Arbeitsplatz mit bester Aussicht

14.09.2018 - Da viele Airlines ihre Flotten erneuern und erweitern, sind Piloten gefragte Fachkräfte. Fluggesellschaften investieren wieder in die Ausbildung des Cockpitnachwuchses. … weiter

Transatlantikflüge 2017 Top 10: Die treibstoffeffizientesten Airlines

12.09.2018 - Der International Council on Clean Transportation hat untersucht, welche Fluggesellschaften am sparsamsten über den Atlantik fliegen. … weiter

Nahtlose Bahn-Anschlussfahrt für LH-Passagiere Lufthansa baut Express Rail aus

05.09.2018 - Die Deutsche Lufthansa erweitert ihr Kooperationsangebot mit der Deutschen Bahn. Künftig können Lufthansa-Fluggäste irdisch zu 20 deutschen Express Rail-Zielen weiterreisen. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen