21.09.2015
FLUG REVUE

Neues Angebot ab 2016Lufthansa: Internet an Bord von Kurz- und Mittelstrecken-Flügen

Lufthansa bietet ab nächstem Jahr Internet an Bord von Kurz- und Mittelstreckenflügen. Die ersten Flugzeuge werden im Frühsommer 2016 mit der neuen Technologie ausgestattet.

Lufthansa Kabine Computernutzer 2012

Auch auf der Kurz- und Mittelstrecke können Lufthansa-Passagiere ab 2016 das Internet mit ihren eigenen Smartphones und Laptops nutzen (Foto: Lufthansa).  

 

Der Fluggast wird mit seinem eigenen mobilen Endgerät über WLAN einen Breitband-Internetzugang nutzen können. Damit werden neben einfachen E-Mail-Diensten auch anspruchsvollere Anwendungen bis hin zum Streaming möglich. Außerdem kann der Fluggast mit dem Mobiltelefon SMS und Datentransfer über den eigenen Mobilfunkvertrag nutzen. Telefonie an Bord soll aufgrund der expliziten Kundenwünsche auch weiterhin nicht ermöglicht werden. Laut Carsten Spohr, Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Lufthansa ist das Unternehmen damit „die erste Fluggesellschaft Europas, die ihren Gästen ein Surf-Erlebnis in der Qualität und Geschwindigkeit wie zuhause anbietet.“

Das neue Angebot von Lufthansa und ihrem Technologie-Partner Inmarsat basiert auf der breitbandigen Satelliten-Technologie im Ka-Band und bietet eine Abdeckung auf Kurz- und Mittelstreckenflügen durch das Inmarsat-Netz Global Xpress. Inmarsat hat kürzlich den dritten Satelliten erfolgreich im All positioniert.

Lufthansa Technik wird mit ihrer langjährigen Erfahrung im Bereich der Flugzeug-Modifikation alle Systeme und Komponenten in die Flugzeuge integrieren. Dazu gehören neben dem Einbau alle luftfahrt- und zulassungsrechtlich erforderlichen Arbeiten.

Für die funktionierende Internetverbindung an Bord stellt Lufthansa Systems die nötige technische Infrastruktur zur Verfügung. Dazu zählen etwa der Netzwerkbetrieb im Flugzeug, - die technische Voraussetzung für ein WLAN an Bord - sowie die Bereitstellung der notwendigen Software für den Betrieb eines Internet-Portals.



Weitere interessante Inhalte
Verkehrspilot Arbeitsplatz mit bester Aussicht

14.09.2018 - Da viele Airlines ihre Flotten erneuern und erweitern, sind Piloten gefragte Fachkräfte. Fluggesellschaften investieren wieder in die Ausbildung des Cockpitnachwuchses. … weiter

Transatlantikflüge 2017 Top 10: Die treibstoffeffizientesten Airlines

12.09.2018 - Der International Council on Clean Transportation hat untersucht, welche Fluggesellschaften am sparsamsten über den Atlantik fliegen. … weiter

Nahtlose Bahn-Anschlussfahrt für LH-Passagiere Lufthansa baut Express Rail aus

05.09.2018 - Die Deutsche Lufthansa erweitert ihr Kooperationsangebot mit der Deutschen Bahn. Künftig können Lufthansa-Fluggäste irdisch zu 20 deutschen Express Rail-Zielen weiterreisen. … weiter

Verkehrsminister trifft sich mit Branchenvertretern Lotsengewerkschaften wollen am Luftfahrtgipfel teilnehmen

30.08.2018 - Die Gewerkschaft der Flugsicherung und die Trade Union Eurocontrol Maastricht wollen an einem Treffen von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer mit Branchenvertretern teilnehmen, das der Hamburger … weiter

Konzeptauto BMW Vision iNEXT reist um die Welt BMW nutzt 777 als fliegende Showbühne

29.08.2018 - Die BMW Group stellt ihr neuestes Konzeptfahrzeug iNEXT im Rahmen einer spektakulären Weltreise an Bord einer gecharterten Boeing 777F von Lufthansa Cargo vor. Starten wird der Flug am 9. September in … weiter


FLUG REVUE 11/2018

FLUG REVUE
11/2018
08.10.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A380 im Chartereinsatz: Ferienflüge statt Verschrottung
- Breitling-Team: Passagier im Kunstflug-Jet
- Cockpit-Innovationen: Smarte Avionik hilft Piloten
- Diamanten-Airline in Sibirien
- Satellitennavigation: Galileo für die ganze Welt