03.06.2016
aero.de

IATA AGMLufthansa: Keine Beteiligung an SAS

Lufthansa und SAS suchen Möglichkeiten, enger zusammenzuarbeiten. Eine Beteiligung der Lufthansa an ihrem skandinavischen Partner steht aber nicht zur Debatte.

Airbus A330-300 SAS

Airbus A330-300 von SAS. Foto und Copyright: Airbus  

 

"Wir haben uns gegen eine Investition entschieden", zitiert "Dow Jones" Lufthansa-Chef Carsten Spohr vom Rande der IATA-Jahreskonferenz in Dublin. Die Kooperation mit SAS will Lufthansa aber vertiefen.

Lufthansa sucht in Europa Airlinepartner für Eurowings. Die Günstigplattform ist offen angelegt, ab Herbst sollen sich erste Airlines Eurowings anschließen.

Lufthansa richtet dafür das Partnernetzwerk "Wings Connect" ein, in dem Airlines ihre Günstigaktivitäten im Verbund planen und vermarkten sollen.

Direktinvestitionen in andere Airlines schließt Lufthansa nicht grundsätzlich aus, im September will der Vorstand über eine Komplettübernahme von Brussels Airlines entscheiden.



Weitere interessante Inhalte
Verkehrspilot Arbeitsplatz mit bester Aussicht

14.09.2018 - Da viele Airlines ihre Flotten erneuern und erweitern, sind Piloten gefragte Fachkräfte. Fluggesellschaften investieren wieder in die Ausbildung des Cockpitnachwuchses. … weiter

Anteilsübernahme durch Grönland SAS und Dänemark ziehen sich bei Air Greenland zurück

13.09.2018 - Grönland will die Anteile von SAS und dem dänischen Staat erwerben und damit die Kontrolle über Air Greenland vollständig übernehmen. … weiter

Transatlantikflüge 2017 Top 10: Die treibstoffeffizientesten Airlines

12.09.2018 - Der International Council on Clean Transportation hat untersucht, welche Fluggesellschaften am sparsamsten über den Atlantik fliegen. … weiter

Nahtlose Bahn-Anschlussfahrt für LH-Passagiere Lufthansa baut Express Rail aus

05.09.2018 - Die Deutsche Lufthansa erweitert ihr Kooperationsangebot mit der Deutschen Bahn. Künftig können Lufthansa-Fluggäste irdisch zu 20 deutschen Express Rail-Zielen weiterreisen. … weiter

Verkehrsminister trifft sich mit Branchenvertretern Lotsengewerkschaften wollen am Luftfahrtgipfel teilnehmen

30.08.2018 - Die Gewerkschaft der Flugsicherung und die Trade Union Eurocontrol Maastricht wollen an einem Treffen von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer mit Branchenvertretern teilnehmen, das der Hamburger … weiter


FLUG REVUE 11/2018

FLUG REVUE
11/2018
08.10.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A380 im Chartereinsatz: Ferienflüge statt Verschrottung
- Breitling-Team: Passagier im Kunstflug-Jet
- Cockpit-Innovationen: Smarte Avionik hilft Piloten
- Diamanten-Airline in Sibirien
- Satellitennavigation: Galileo für die ganze Welt