19.11.2013
FLUG REVUE

TransaktionLufthansa reduziert Beteiligung an Airline Group Limited

Lufthansa reduziert ihren Anteil an der Airline Group Limited von 14,5 auf 2,0 Prozent. Die Airline Group hält knapp 42 Prozent der Aktien der britischen Flugsicherung NATS.

Lufthansa Symbolbild

Die Lufthansa reduziert ihre Anteile an der Airline Group Limited. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Die Transaktion werde im nächsten Frühjahr abgewickelt und Lufthansa rund 45 Millionen Euro einbringen, teilte der Konzern  am 19.11. in Frankfurt mit. Erwerber sei der britische Pensionsfonds USS.

Bis auf einen geringen Minderheitsanteil verkaufen zeitgleich mit der Lufthansa Group und zu gleichen Bedingungen auch Thomas Cook Group plc, TUI Travel PLC und Virgin Atlantic Airways Limited jeweils ihre Anteile an der Airline Group an USS. Mit dem Kauf der Anteile der Airlines erwirbt USS insgesamt einen Minderheitsanteil von 49,9 Prozent an der Airline Group.



Weitere interessante Inhalte
Neue Airline stößt in airberlin-Lücke Thomas Cook plant Balearentochter

18.10.2017 - Der Reisekonzern Thomas Cook plant, nach übereinstimmenden Medienberichten, die Gründung einer neuen Fluggesellschaft mit der Heimatbasis Mallorca, seinem wichtigsten Ferienziel. … weiter

Insolvente Airline Lufthansa und easyJet bieten für Alitalia

17.10.2017 - Kaum ist die Übernahme von Teilen der insolventen airberlin in halbwegs trockenen Tüchern, stehen sich Lufthansa und easyJet in Sachen Alitalia wieder gegenüber. … weiter

Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

17.10.2017 - Mit mehr als 13000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. … weiter

Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

12.10.2017 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare der … weiter

Einigung vom März bestätigt Lufthansa und VC unterschreiben Tarifverträge

10.10.2017 - Lufthansa und die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) haben heute Verträge zu allen offenen Themen unterzeichnet. Sie entsprechen der im März erzielten Grundsatzvereinbarung. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF