10.02.2015
FLUG REVUE

Jüngste Boeing 747-8 trägt klassische FarbenLufthansa-Retro-Jumbo rollt aus der Halle

Am Montagabend ist in Everett der jüngste Lufthansa-Jumbo, die künftige D-ABYT aus der Lackierhalle gerollt. Der "Retro-Jet" im Erscheinungsbild der einstigen Lufthansa Boeing 747-100 und 747-200 trägt ausnahmsweise das klassische, blaue Fensterband und den früheren, großen Kranich ohne dicke Umrandung der "Sonne" auf dem Heck.

Die jüngste Boeing 747-8 mit der Jumbo-Werknummer 1513 soll als 18. von insgesamt 19 bestellten Jumbos der modernsten Version Boeing 747-8 Ende März an Lufthansa ausgeliefert werden. Die deutsche Airline begeht mit der Retro-Lackierung im April den 60. Jahrestag ihrer erfolgreichen Neugründung nach dem Krieg. Der Jumbo "Yankee Tango" trägt auch wieder die klassische, schwarze Radarnase und eine kleine Deutschlandfahne auf der Heckflosse. Nicht verzichtet hat Lufthansa aber auf das moderne Sternen-Logo der Star Alliance. Vor der Auslieferung wird der neueste Jumbo Jet auf dem Vorfeld in Everett noch komplettiert und getestet, bevor Boeing-interne Abnahmeflüge und schließlich Kundenabnahmeflüge erfolgen.

Boeing hat in diesem Jahr bereits eine 747-8 an Lufthansa ausgeliefert. Der Hersteller hat bisher 68 Frachter und 51 Flugzeuge der Passagierversion verkauft. Zuletzt hatte die US Air Force angekündigt, die Boeing 747-8 auch als nächstes Präsidentenflugzeug verwenden zu wollen. Damit dürften noch mindestens drei Bestellungen zu den 1537 Jumbo-Bestellungen bei Boeing hinzukommen.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Farnborough International Airshow 2018 Boeing nimmt am Flugprogramm teil

13.07.2018 - Auf der Farnborough International Airshow wird der US-Hersteller die Boeing 737 MAX 7 und die Boeing 787-8 Dreamliner im Flug zeigen. Ausgestellt werden Zivil- und Militärflugzeuge sowie Boeings … weiter

Boeings werden Boeing-Blau Boeing überarbeitet die Werkslackierung

09.07.2018 - Kurz vor der Luftfahrtmesse in Farnborough hat Boeing neue Kleider für seine Jets angekündigt: In der Firmenfarbe "Boeing-Blau" lackiert der US-Hersteller künftig interne Flugzeuge wie Prototypen und … weiter

Zwischen Tablett und Tablet-Computer Lufthansa erneuert Flugbegleiterausbildung

03.07.2018 - Lufthansa Aviation Training hat im Juni erstmals Flugbegleiter nach einem neuen Verfahren ausgebildet. Dabei spielen elektronische Hilfsmittel und die "Freiheit zum Fehler machen" in der Lernphase die … weiter

Lufthansa serviert Kostprobe aus dem All ISS-Astronautennahrung bei Lufthansa

29.06.2018 - Im Juli und August bietet die Deutsche Lufthansa ihren Passagieren die einmalige Gelegenheit zu einem besonders exotischen Testessen: Dann ist die Original-Astronautennahrung von Alexander Gerst im … weiter

"Mannschaftsflieger" aus Moskau Nationalmannschaft kehrt zurück

28.06.2018 - Nach ihrem Ausscheiden bei der Fußball-WM kehrt die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft am Nachmittag per Sonderflug nach Deutschland zurück. Ihr "Mannschaftsflieger" ist ein speziell dekorierter … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg