10.02.2015
FLUG REVUE

Jüngste Boeing 747-8 trägt klassische FarbenLufthansa-Retro-Jumbo rollt aus der Halle

Am Montagabend ist in Everett der jüngste Lufthansa-Jumbo, die künftige D-ABYT aus der Lackierhalle gerollt. Der "Retro-Jet" im Erscheinungsbild der einstigen Lufthansa Boeing 747-100 und 747-200 trägt ausnahmsweise das klassische, blaue Fensterband und den früheren, großen Kranich ohne dicke Umrandung der "Sonne" auf dem Heck.

Die jüngste Boeing 747-8 mit der Jumbo-Werknummer 1513 soll als 18. von insgesamt 19 bestellten Jumbos der modernsten Version Boeing 747-8 Ende März an Lufthansa ausgeliefert werden. Die deutsche Airline begeht mit der Retro-Lackierung im April den 60. Jahrestag ihrer erfolgreichen Neugründung nach dem Krieg. Der Jumbo "Yankee Tango" trägt auch wieder die klassische, schwarze Radarnase und eine kleine Deutschlandfahne auf der Heckflosse. Nicht verzichtet hat Lufthansa aber auf das moderne Sternen-Logo der Star Alliance. Vor der Auslieferung wird der neueste Jumbo Jet auf dem Vorfeld in Everett noch komplettiert und getestet, bevor Boeing-interne Abnahmeflüge und schließlich Kundenabnahmeflüge erfolgen.

Boeing hat in diesem Jahr bereits eine 747-8 an Lufthansa ausgeliefert. Der Hersteller hat bisher 68 Frachter und 51 Flugzeuge der Passagierversion verkauft. Zuletzt hatte die US Air Force angekündigt, die Boeing 747-8 auch als nächstes Präsidentenflugzeug verwenden zu wollen. Damit dürften noch mindestens drei Bestellungen zu den 1537 Jumbo-Bestellungen bei Boeing hinzukommen.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Insolvente Airline Lufthansa und easyJet bieten für Alitalia

17.10.2017 - Kaum ist die Übernahme von Teilen der insolventen airberlin in halbwegs trockenen Tüchern, stehen sich Lufthansa und easyJet in Sachen Alitalia wieder gegenüber. … weiter

Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

17.10.2017 - Mit mehr als 13000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. … weiter

Leasingfirma nimmt größte Jumbo-Version ins Portfolio GECAS kauft eine Boeing 747-8F von Boeing Capital

13.10.2017 - Die Leasingfirma GECAS hat eine Boeing 747-8F von Boeing Capital gekauft. Der vierstrahlige Frachter fliegt schon beim GECAS-Kunden AirBridgeCargo Airlines. … weiter

Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

12.10.2017 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare der … weiter

Giganten im Luftverkehr Top 10: Die größten Passagierflugzeuge der Welt

11.10.2017 - Welche Airliner können die meisten Fluggäste befördern? Unsere Übersicht gibt Aufschluss über die Verkehrsflugzeuge mit der höchsten Passagierkapazität. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF