21.03.2013
FLUG REVUE

Lufthansa – Streiks an deutschen Airports

Die Beschäftigten der Lufthansa haben am frühen Morgen an den Flughäfen Frankfurt, München, Düsseldorf und an weiteren Airports die Arbeit niedergelegt.

Die Gewerkschaft Verdi hat angesichts der Tarifverhandlungen für mehr als 30.000 Lufthansa-Beschäftigte zu Warnstreiks aufgerufen. Damit soll vor der zweiten Verhandlungsrunde der Druck erhöht werden. Verdi verlangt 5,2 Prozent mehr Lohn und einen Kündigungsschutz.

Nahezu alle Flüge der Lufthansa in Deutschland und Europa sind von den Streiks betroffen, der Interkontinentalverkehr soll so weit wie möglich aufrechterhalten werden.



Weitere interessante Inhalte
OAG-Report Die zehn pünktlichsten Airlines 2017

20.02.2018 - Mit welcher Fluggesellschaft kommt man pünktlich an? Der britische Luftfahrtdaten-Dienst OAG liefert in seinem Pünktlichkeitsreport Anhaltspunkte. … weiter

Lufhansa-Billigtochter Eurowings baut in Düsseldorf kräftig aus

19.02.2018 - Eurowings stationiert im Sommer rund 40 Flugzeuge in Düsseldorf. Das Flugangebot soll um 30 Prozent aufgestockt werden. … weiter

Test von Lufthansa und Flughafen München Roboter gibt Passagieren Auskunft

15.02.2018 - Ein humanoider Roboter wird von Donnerstag an für einige Wochen am Terminal 2 des Münchner Flughafens eingesetzt, um Fragen von Fluggästen zu beantworten. … weiter

Januar-Verkehrszahlen Flughafen Frankfurt weiter auf Wachstumskurs

13.02.2018 - Im Januar zählt der größte deutsche Flughafen mehr als 4,5 Millionen Passagiere. Für Wachstum sorgt vor allem der Europaverkehr. … weiter

Boeing 747-8I fliegt nach New York Neues Lufthansa-Design im Linieneinsatz

10.02.2018 - Nach seiner Webetour durch Deutschland am Donnerstag ist der erste in den neuen Farben lackierte Jumbe der Lufthansa zu seinem ersten Linienflug gestartet. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert