03.02.2010
FLUG REVUE

Lufthansa Philippines 100 Check A330 A340Lufthansa Technik: 100. Heavy Check von A330/A340 in Manila

Die Lufthansa Technik (LHT) hat bei LH Technik Philippines in Manila den 100. großen Check an einem Airbus-Großraumflugzeug erfolgreich abgeschlossen, berichtete der LHT-Vorstandstzende August Wilhelm Henningsen, heute morgen auf der Singapore Airshow.

LH Technik 100 A330 A340 Heavy Check

Lufthansa Technik Philippines hat in Manila den 100. Heavy Check an einem Airbus-Großraumflugzeug abgeschlossen. Foto und Copyright: © Lufthansa Technik  

 

Die Lufthansa-Technik-Tochter LH Technik Philippines hat 2003 mit der Wartung und Überholung von Großraumflugzeugen der Airbus-Muster A330 und A340 begonnen. Kürzlich hat der in Manila angesiedelte Betrieb den 100. Heavy Check an einem dieser Muster abgeschlossen. Das Flugzeug war ein Airbus A340-300 der Lufthansa (Kennzeichen: D-AIGU, Taufname Castrop-Rauxel). Obwohl das Unternehmen in Manila zunächst gegründet worden war, um hauptsächlich Kunden aus dem asiatischen Raum zu bedienen, schicken heute viele nicht-asiatische Kunden ihre Airbus-Widebodies für C- und D-Checks auf die Philippinen. Der Unterschied zwischen europäischen, amerikanischen und asiatischen Löhnen betrage zwischen 30 und 40 US-Dollar pro Stunde, sagte Henningsen in Singapur. Ein großes Wartungsereignis wie ein D-Check einer Boeing 747 können zwischen 40.000 und 50.000 Mannstunden in Anspruch nehmen.

Zu den Kunden der Lufthansa Technik auf den Philippinen gehören unter anderem die Lufthansa und Virgin Atlanic.

 

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
aus Singapur berichtet Volker K. Thomalla


Weitere interessante Inhalte
Triebwerke der A320neo und Boeing 737 MAX Lufthansa Technik bereitet sich auf LEAP vor

11.12.2017 - Lufthansa Technik bietet in Hamburg von 2018 an Instandhaltungsdienstleistungen für die Triebwerke LEAP-1A und LEAP-1B an. … weiter

Eine Legende wird zerlegt Boeing 737-200 "Landshut"

08.12.2017 - 40 Jahre nach seiner Entführung ist der frühere Lufthansa-Zweistrahler „Landshut“ nach Deutschland zurückgekehrt. Zuvor haben 15 Experten von Lufthansa Technik die Boeing 737-200 im brasilianischen … weiter

Triebwerks-Instandhaltung in Polen LHT und MTU gründen EME Aero

05.12.2017 - Lufthansa Technik und MTU Aero Engines haben ein gemeinsames Instandhaltungsunternehmen für Getriebefan-Triebwerke gegründet, an dem beide Partner jeweils 50 Prozent der Anteile halten. … weiter

Fliegendes NASA- und DLR-Observatorium SOFIA landet zum C-Check in Hamburg

20.11.2017 - Eine zum fliegenden Himmelsbeobachter umgebaute Boeing 747 SP ist am Montag für einen sogenannten C-Check in Hamburg gelandet. Lufthansa Technik macht den Oldie-Jumbo an der Elbe technisch wieder fit. … weiter

Wartungsarbeiten in Kooperation mit Airbus Lufthansa A380: "Heavy Check" bei Etihad

14.11.2017 - Das von Airbus und Etihad Airways Engineering gemeinsam betriebene Wartungszentrum für die A380 in Abu Dhabi überholt seit Ende Oktober den ersten Airbus A380 von Lufthansa. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen