28.03.2017
FLUG REVUE

Codeshare VereinbarungLufthansa und Cathay Pacific intensivieren Zusammenarbeit

Passagiere der Airlines in der Lufthansagruppe können zukünftig in Hong Kong nahtlos auf Anschlussflüge von Cathay Pacific umsteigen. Die beiden Konzerne haben am 27. März ein entsprechendes Codesharing-Abkommen unterzeichnet.

Cathay-Lufthansa

Cathay Pacific und Lufthansa haben am 27. März ein entsprechendes Codesharing-Abkommen unterzeichnet. Foto und Copyright: Lufthansa.  

 

Für Fluggäste aus Frankfurt, München, Wien und Zürich bietet sich nun die Möglichkeit, von der chinesischen Sonderverwaltungszone Hong Kong, mit Cathay Pacific Airlines weiter zu fliegen. Dadurch werden vier Destinationen in Australien und Neuseeland besser angebunden. Hierbei handelt es sich um Sydney, Melbourne, Cairns und Auckland.

Für Cathay Pacific Reisende wiederum, bietet sich nun die Möglichkeit über die Drehkreuze in Frankfurt, Düsseldorf und Zürich, vierzehn europäische Ziele anzufliegen. Neben Flügen der Kernmarke Lufthansa sind auch die Töchter Swiss- und Austrian-Airlines an dem Codeshare beteiligt.

Mit dem Vertrag knüpfen die beiden Luftfahrtkonzerne an die Kooperation im Bereich Fracht an. Bereits im Mai vergangenen Jahres haben Cathay Pacific Cargo und Lufthansa Cargo eine Zusammenarbeit beschlossen. Seit Februar 2017 vermarkten die Airlines ihre gemeinsamen Kapazitäten auf den Flügen von Hong Kong nach Europa. Ab 2018 sind hier auch gemeinsame Transporte vorgesehen.



Weitere interessante Inhalte
Jubiläum bei Lufthansa Seit 30 Jahren fliegen Frauen für die größte deutsche Airline

16.08.2018 - Im August 1988 hoben die ersten beiden Co-Pilotinnen für Lufthansa ab. Der Frauenanteil unter den Piloten der Lufthansa-Group-Airlines liegt heute bei sechs Prozent. … weiter

Lufthansa Neues Additiv für Flugzeugtreibstoffe soll Wasser binden

15.08.2018 - Lufthansa und BASF haben zum ersten Mal das neue Treibstoffadditiv Kerojet Aquarius im Flug getestet. Der Zusatzstoff soll die Flugsicherheit erhöhen und Wartungskosten reduzieren. … weiter

Flughafen Frankfurt Neues Verfahren für weniger Fluglärm am Morgen

31.07.2018 - Airlines und Flugsicherung arbeiten an leiseren Anflügen auf den Frankfurter Flughafen in den frühen Morgenstunden. … weiter

Lufthansa Group Wachstum bei Lufthansa, Verluste bei Eurowings

31.07.2018 - Der Lufthansa-Konzern hat die Belastungen aus der airberlin-Integration und den steigenden Kerosinpreisen im ersten Halbjahr durch höhere Ticketpreise größtenteils aufgefangen. … weiter

Bundesgerichtshof entscheidet Deutsche Airlines müssen Kosten für Sky Marshals tragen

26.07.2018 - Deutsche Fluggesellschaften müssen sämtliche Kosten der Beförderung sogenannter "Sky Marshals" an Bord tragen. Dies entschied der Bundesgerichtshof am Donnerstag und wies die Klage einer großen … weiter


FLUG REVUE 09/2018

FLUG REVUE
09/2018
06.08.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Aktuell: Tempest
- 100 Jahre RAF: Die spektakuläre Jubiläumsschau
- Nahost-Airlines: Das Ende der Luxuswelle?
- Spitzentechnik: Winglets
- AMRAAM-Tests: Eurofighter schießen scharf