01.02.2017
FLUG REVUE

Erste Stufe einer "neuen Beziehung"Lufthansa und Etihad arbeiten enger zusammen

Flüge von Lufthansa und Etihad nach Asien, Deutschland und Nordamerika werden, vorbehaltlich der behördlichen Freigabe, künftig im Codeshare angeboten. Dies ist nur ein Teil einer neuen Zusammenarbeit, die beide Partner am Mittwoch in Abu Dhabi ankündigten.

A380 Etihad

Ein Airbus A380 in den Farben von Etihad. Foto und Copyright: Etihad  

 

Der scheidende Etihad-Chef James Hogan und Lufthansa-Konzernchef Carsten Spohr gaben am Mittwoch die neue Partnerschaft bekannt. Beide Konzerne unterzeichneten eine Absichtserklärung zur künftigen Zusammenarbeit. Demnach will Etihad Cateringleistungen bei LSG SkyChefs in Höhe von 90 Mio. Dollar buchen und Wartungsdienste von Lufthansa Technik im dreistelligen Millionenbereich in Anspruch nehmen.

In Frankfurt und München wird Etihad künftig in den Lufthansa-Terminalbereichen abgefertigt. Die neue Zusammenarbeit könnte auch zu späteren Joint Ventures und einer "Netzwerk-Partnerschaft" führen, sagte Carsten Spohr. Lufthansa bleibe grundsätzlich bei ihrer Kritik an staatlich subventionierten Fluggesellschaften im Nahen Osten, man finde aber genug Gemeinsamkeiten, die dennoch eine engere Zusammenarbeit möglich machten.



Weitere interessante Inhalte
Insolvente Airline Lufthansa und easyJet bieten für Alitalia

17.10.2017 - Kaum ist die Übernahme von Teilen der insolventen airberlin in halbwegs trockenen Tüchern, stehen sich Lufthansa und easyJet in Sachen Alitalia wieder gegenüber. … weiter

Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

17.10.2017 - Mit mehr als 13000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. … weiter

Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

12.10.2017 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare der … weiter

Be a pilot Screening Day am 14. Oktober Infotag für Nachwuchspiloten in Frankfurt

11.10.2017 - Wie werde ich Verkehrspilot? Welche Fähigkeiten brauche ich dazu? Und welche Ausbildungsmöglichkeiten gibt es? Darüber klärt der Be a pilot Screening Day am 14. Oktober in Frankfurt auf. … weiter

Designvielfalt Lack und Folien für Flugzeuge

11.10.2017 - Ein kleines, aber höchst engagiertes Team sorgt bei Lufthansa Technik in Hamburg dafür, dass Flugzeuge nicht nur ordentlich beschriftet, sondern auch fantasievoll lackiert werden. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF