20.07.2016
FLUG REVUE

Medienbericht über KurzstreckenübernahmeLufthansa vor airberlin-Beteiligung?

Die Deutsche Lufthansa könnte, so ein Bericht im "Handelsblatt", Teile des Kurzstreckenverkehrs von airberlin übernehmen. Damit könnte das Unternehmen sein dezentrales "Eurowings"-Netz stärken.

Airbus A320 airberlin

Der Kurzstreckenverkehr von airberlin abseits von Düsseldorf und Berlin könnte, laut unbestätigten Medienberichten, an Lufthansa verkauft werden. Foto und Copyright: airberlin  

 

Der Bericht im "Handelsblatt" wird weder von Lufthansa noch von airberlin bestätigt. Angeblich geht es um eine Lufthansa-Übernahme von "dezentralen" airberlin-Strecken, die nicht deren Drehkreuze Berlin und Düsseldorf berühren. Betroffen wären rund 40 Flugzeuge mit Besatzungen, die nach dem Gedankenspiel der neuen Lufthansa-Tochter Eurowings angegliedert werden könnten. airberlin behielte dann rund 100 Flugzeuge und ihren Netzwerkverkehr nach Düsseldorf und Berlin, der auch als strategischer Zubringer zu ihrem Großaktionär und Finanzier Etihad dient.

Unklar ist, was das Bundeskartellamt als Wettbewerbshüter zu der gemeldeten Lufthansa-Übernahme sagen würde. In Hamburg käme Lufthansa mit den airberlin-Strecken auf einen kombinierten Marktanteil von rund 70 Prozent. Die seit Jahren defizitäre airberlin hatte zuletzt ihre Flotte verkauft und zurück gemietet oder andwerweitig geleast. Die airberlin-Aktie reagierte auf die Berichte mit einer deutlichen Kursverbesserung.



Weitere interessante Inhalte
Jubiläum bei Lufthansa Seit 30 Jahren fliegen Frauen für die größte deutsche Airline

16.08.2018 - Im August 1988 hoben die ersten beiden Co-Pilotinnen für Lufthansa ab. Der Frauenanteil unter den Piloten der Lufthansa-Group-Airlines liegt heute bei sechs Prozent. … weiter

Lufthansa Neues Additiv für Flugzeugtreibstoffe soll Wasser binden

15.08.2018 - Lufthansa und BASF haben zum ersten Mal das neue Treibstoffadditiv Kerojet Aquarius im Flug getestet. Der Zusatzstoff soll die Flugsicherheit erhöhen und Wartungskosten reduzieren. … weiter

Flughafen Frankfurt Neues Verfahren für weniger Fluglärm am Morgen

31.07.2018 - Airlines und Flugsicherung arbeiten an leiseren Anflügen auf den Frankfurter Flughafen in den frühen Morgenstunden. … weiter

Lufthansa Group Wachstum bei Lufthansa, Verluste bei Eurowings

31.07.2018 - Der Lufthansa-Konzern hat die Belastungen aus der airberlin-Integration und den steigenden Kerosinpreisen im ersten Halbjahr durch höhere Ticketpreise größtenteils aufgefangen. … weiter

Bundesgerichtshof entscheidet Deutsche Airlines müssen Kosten für Sky Marshals tragen

26.07.2018 - Deutsche Fluggesellschaften müssen sämtliche Kosten der Beförderung sogenannter "Sky Marshals" an Bord tragen. Dies entschied der Bundesgerichtshof am Donnerstag und wies die Klage einer großen … weiter


FLUG REVUE 09/2018

FLUG REVUE
09/2018
06.08.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Aktuell: Tempest
- 100 Jahre RAF: Die spektakuläre Jubiläumsschau
- Nahost-Airlines: Das Ende der Luxuswelle?
- Spitzentechnik: Winglets
- AMRAAM-Tests: Eurofighter schießen scharf